PKW ist 60 Meter abgestürzt

3Bilder

Preunegg, Bezirk Liezen. – Montagmittag, 12. August 2013, stürzte ein Pkw bei einem Ausweichmanöver etwa 60 Meter eine steile Böschung hinab. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 12.25 Uhr befuhr ein 45-jähriger Deutscher mit seinem Pkw, in dem sich seine 41-jährige Gattin und sein einjähriger Sohn befanden, die Moaralmstraße Richtung Ursprungalm. Zur selben Zeit fuhr ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit einem Linienbus der Planaibahnen in die entgegengesetzte Richtung.

Etwa 400 Meter von der Ursprungalm entfernt blieb der Bus in einer Linkskurve stehen. Der entgegenkommende Pkw-Lenker versuchte innen am Bus vorbei zu fahren und geriet dabei zu nah an den Fahrbahnrand. Der Pkw stürzte daraufhin, sich mehrmals überschlagend, eine etwa 60 Meter tiefe, steile und stark bewachsene Böschung hinunter in den Ursprungbach, wo er auf den Rädern im Bachbett stehen blieb.

Die Pkw-Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden mit Prellungen und Schürfwunden vom ÖRK in das DKH Schladming eingeliefert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schladming und Mandling/Pichl waren mit 18 Mann und vier Fahrzeugen vor Ort.

Autor:

WOCHE Ennstal aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.