"Arthouse" bringt Schwung in die Szene

Starten mit dem "Arthouse": Manfred Dirninger und Peter Pirker.
  • Starten mit dem "Arthouse": Manfred Dirninger und Peter Pirker.
  • Foto: arthouse.cc
  • hochgeladen von Tina Tritscher

Das ehemalige Kino-Café in Liezen wird umgebaut. Mit einem völlig neuen Konzept wollen die beiden Liezener Unternehmer, Manfred Dirninger und Peter Pirker, ein kreatives Gastronomiekonzept starten. "Es bleibt kein Stein auf dem anderen. Das Lokal wird nach dem Umbau nicht wieder zu erkennen sein", so Hausbesitzer Dirninger. Neben einer Bar mit Lounge- und Restaurantbereich will man im ehemaligen Kinosaal auch ein Veranstaltungszentrum einrichten: für Live-Bands, Lesungen, Kabarett, Klassikkonzerte bis hin zu Multi-Media-Vorträgen.
Im "Arthouse" wird man sich wohlfühlen, meinen die beiden Unternehmer und schaffen mit diesem Projekt mindestens fünf neue Arbeitsplätze. Bewerbungen dafür werden noch entgegengenommen.
Die Fertigstellung für das neue "Arthouse" ist für den Juni geplant.

Autor:

Angelika Marianne Wohofsky aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.