21.11.2016, 15:41 Uhr

Ehrung für 25 Jahre Einsatz als Ortsleiterin

Ein Vierteljahrhundert lang ist Lisbeth Fuchs die Ortsleiterin der Frauenbewegung der Ortsgruppe Mitterberg.
Auf Anregung von Martina Heiß und dem Frauenteam wurde eine Ehrung für Lisbeth Fuchs beantragt. Bezirksleiterin Christa Hafellner überreichte ihr bei einer Mitgliederversammlung die silberne Rose - eine Auszeichnung für herausragenden Einsatz.
In ihren Dankesworten an die Jubilarin meinte sie, diese silberne Rose solle die Anerkennung und den Dank für die vielen Arbeiten ausdrücken, die sie für die Frauenbewegung geleistet hat.

Ein Vorbild

In den 25 Jahren hat Lisbeth Fuchs unzählige Veranstaltungen organisiert. Sie gilt als ein Vorbild für Verantwortung und die Funktion - hat sie doch Jahr für Jahr einen großartigen Einsatz für die Frauenbewegung geleistet. Als besonderes Merkmal von Lisbeth Fuchs sticht laut der Frauenbewegung ihr Humor hervor, mit dem sie die Leute unterhalten und Teams stets bestens motiviert hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.