14.09.2014, 19:09 Uhr

Geldbörse mit verdecktem Messer gefunden – Anzeige

(Foto: Ewald Fr_ch/Fotolia)
LINZ. Ein Finder brachte am 13. September um 4 Uhr eine in der Linzer Altstadt gefundene Geldbörse zur Polizeiinspektion Landhaus. Beim Durchsehen der Geldtasche fanden die Beamten eine Scheckkarte vor, in der sich ein ausklappbares Messer befand. Derartige Messer, nämliche solche die andere Gegenstände vortäuschen oder als Gegenstände des täglichen Gebrauchs "getarnt" sind, sind nicht erlaubt und gelten nach dem Waffengesetz als verbotene Waffen.

Die Polizisten konnten die Besitzerin der Geldbörse, eine 25-jährige Linzerin, ausfindig machen. Ihre Geldbörse bekam sie wieder zurück. Wegen des Besitzes einer verbotenen Waffe wird sie der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.