Schrammelmusik
"Concert Schrammeln" im Clix

Schrammelmusik und Wienerlieder, das Publikum applaudierte.
Die "Sommer Classix" in Mürzzuschlag bieten an insgesamt sechs Abenden für Musikgenießer ein Kulturerlebnis der besonderen Art. Letzten Mittwoch lud das Kulturreferat die "Neuen Wiener Concert Schrammeln" in das Clix des Kunsthauses. Eineinhalb Stunden vor Veranstaltungsbeginn drängten sich die ersten Besucher um einen Sitzplatz. Viele von ihnen mussten sich jedoch wegen des enormen Andrangs mit einem Stehplatz zufriedengeben.

Urige Wienerlieder

Das Publikum wollte wieder einmal Schrammelmusik und die singende Greisslerin Traude Holzer aus Neuberg mit ihren urigen Wienerliedern hören. Holzer hat sich mit dem klassischen Volkslied, ganz besonders mit der Interpretation des Wienerliedes, einen Namen gemacht. Die "Neuen Wiener Concert Schrammeln" rund um den Kontragitarristen Peter Havlicek spielten hauptsächlich Schrammelmusik in ihrer ureigensten Form, aber auch eigene Kompositionen. Der Applaus bestätigte das Können der Musiker, die seit 25 Jahren nicht nur Heurigenlokale, sondern auch Konzertsäle in aller Welt bespielen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen