31.10.2017, 13:25 Uhr

"Maienzeit" aus Neuberg begeisterte Sängerfreunde

Es gehört bereits zur Tradition, dass am Vorabend des Nationalfeiertages der Arbeiter-Sängerbund "Maienzeit" aus Neuberg im Stadtsaal Mürzzuschlag vor einem restlos ausverkauften Haus beeindruckende Stunden garantiert. Die Auftritte des Männergesangsvereins mit Quartett (Reinhard Knaus, Martin Veitschegger, Johann Holzer und Gerhard Schöggl) sind de facto für Freunde des Gesangs weit über die regionalen Grenzen hinaus beliebt. Diesmal holten sich die "Maienzeit"-Sänger zum Programmablauf die "Trippl Musi" und den Langenwanger Sprecher Manfred Polansky. Ein gemischtes Volksliederprogramm, aber auch Lieder aus früheren Jahren wie "Schon der Gedanke, dass ich dich einmal verlieren könnt" von den "Flippers" mit Einbeziehung des Publikums, sorgte für Stimmung pur.
^Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.