Der Vogel Strauß stillt jeden Hunger

141Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Dafür der Vogel Strauß sein Köpfchen angeblich immer in den Sand steckt, ist sein Leistungspensum beim Eierlegen beachtlich: Fast zwei Dutzend Hühnereier kommen auf ein Straußenei, weiß Züchter Leo Madl.
Mit zwei dieser Rieseneier startete er ins Gaaler Hintertal, wo Polit-Newcomerin Isabella Kaltenegger - bekanntlich ÖVP-Nationalratskandidatin - in landschaftlich reizvollem Ambiete zur Straußen-Eierspeise stilgerecht in die Rauchkuchl einlud. Mit dabei unter anderem die Abgeordneten Fritz Grillitsch, Hermann Hartleb, der Judenburger WK-Obmann Norbert Steinwidder und Knittelfelds Kammerobmann Matthias Kranz. Letzterer zeichnete für die fachgerechte Öffnung der Straußeneier verantwortlich, eine Wissenschaft für sich. Immerhin geht es darum, die Hülle möglichst unversehrt zu belassen. Aus gutem Grund, denn Straußeneier sind geschätzte Ziergegenstände. Mehr über das heitere Treffen berichtet die Murtaler Zeitung in Ihrer nächsten Ausgabe.

Autor:

Heinz Waldhuber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.