Marginalien: Wird die S 36 verlängert?

Nach unzähligen Ankündigungen des Baustarts, der bis heute nicht erfolgt ist, fragen sich die Murtaler, ob die Verlängerung der S 36 von Judenburg bis Scheifling nun tatsächlich umgesetzt wird oder nicht. Das Thema polarisiert natürlich. Widerstand kommt von den Bürgerinitiativen gegen den Ausbau, Zustimmung von den offiziellen Vertretern der Wirtschaft.
Die für den Straßenbau zuständige Bundesministerin Doris Bures will vor dem Ergebnis einer in Auftrag gegebenen Evaluierung des Projekts keine Stellungnahme abgeben. Wann dieses endgültig auf dem Tisch liegt, steht noch in den Sternen.
Sollte es für einen Straßenausbau von Judenburg nach Scheifling tatsächlich grünes Licht geben, stellt sich die Frage, ob und wann von Scheifling in Richtung Kärnten weitergebaut wird. Das Projekt S 37 ist zurzeit nämlich kein Thema. Grünes Licht gibt es von der Verkehrsministerin inzwischen für den Bau der ebenso umstrittenen S 7 (Fürstenfelder Schnellstraße), mit deren Bau im Jahr 2011 begonnen werden soll. - Im Murtal heißt es vorerst weiter warten.
Stellt sich die Frage, wie sinnvoll eine Verlängerung der S 36 bis Scheifling ohne Weiterführung in Richtung Kärnten oder in Richtung Salzburg ist? - In jedem Fall kommt auf die in diesem Bereich lebende Bevölkerung eine noch größere Verkehrsbelastung als bisher zu.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen