10.12.2017, 17:59 Uhr

Mit den Schneeschuhen die winterliche Landschaft von ihrer schönsten Seite erleben.

Schneeschuhwandern bietet viele Vorteile. So wirkt sich das gemäßigte Ausdauertraining positiv auf das Herz- Kreislaufsystem aus und beugt Bluthochdruck, Infarkten und Diabetes vor.

Neben der Beinmuskulatur werden durch den Stockeinsatz auch Arm-, Brust-, Schulter-, Rücken- und Bauchmuskulatur trainiert.
Durch längere Belastung bei eher niedriger Intensität wird hauptsächlich die Ausdauer trainiert und die Fettverbrennung angekurbelt.
Schneeschuhwandern stärkt das Immunsystem, hilft Stress abzubauen und fördert die Ausgeglichenheit.
Die Bewegung mitten in der Natur bei abgasfreier Luft und in einer atemberaubenden Schneelandschaft erfahren wir seelische Entspannung und eine wunderbare Abwechslung zum Arbeitsalltag.
2 6
1 10
6
4
3 5
6
6
6
6
2 8
5
3
29
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentareausblenden
45.207
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 10.12.2017 | 19:38   Melden
7.388
Herta Goldschmied aus St. Veit | 10.12.2017 | 19:44   Melden
33.065
Günter Klaus aus Spittal | 10.12.2017 | 20:25   Melden
27.379
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 10.12.2017 | 21:32   Melden
4.484
Klothilde Schnedl aus Murau | 10.12.2017 | 21:45   Melden
4.564
sonja schuster aus Völkermarkt | 11.12.2017 | 06:54   Melden
808
Kerstin Kögler aus Land Steiermark | 11.12.2017 | 08:50   Melden
6.057
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 12.12.2017 | 20:36   Melden
1.769
Karl Pallinger aus Enns | 13.12.2017 | 02:20   Melden
2.195
Renata Hummer aus Neusiedl am See | 14.12.2017 | 20:50   Melden
33.447
Friederike Neumayer aus Tulln | 15.12.2017 | 15:37   Melden
11.392
Hermann Heinz aus Imst | 17.12.2017 | 21:54   Melden
399
Peter Müller aus Pongau | 27.12.2017 | 10:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.