Schneeschuhwandern

Beiträge zum Thema Schneeschuhwandern

Der Hohe Sonnblick mit der strahlenden Sonne wird seinem Namen absolut gerecht! Ein Traumtag im Talschluss von Kolm Saigurn.
15 12 10

Winterhotspot Rauris im Pinzgau
Frühlingliches Winterglück in Kolm Saigurn

Wer vom Schnee in diesem Winter noch nicht genug hat, kann ihm nachfahren: Im Rauriser Tal, Bezirk Pinzgau/Salzburger Land, im Talschluss von Kolm Saigurn, war Frau Holle letzte Woche richtig fleißig. Ob man eine kräftige Schneeschuhtour, eine Skitour oder eine Winterwanderung machen möchte, es ist alles noch im Nationalpark Hohe Tauern möglich. Die asphaltierte Straße vom Alpengasthaus Bodenhaus ist großteils mit Eis und Schnee überzogen, sie kann gut mit Winterschuhen begangen und auch mit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Juchazkreuz
48

Eine Spurensuche mit Schneeschuhen
Saharastaub am Juchazkreuz

Ausgangspunkt der frühlingshaften Schneeschuhwanderung ist der Gamser Krautgraben, gut beschildert und erreichbar über den sog. Krautriedl bis zur Abzweigung Sommerauerweg. Dort folgt man dem Weg bis zum „Adambauer“ von Erich und Lotte Reiter, die für die Bewirtschaftung der steilen Wiesenhänge viel Mühe und Handarbeit aufwenden müssen. Der leicht ansteigende Forstweg im Wald wartet mit ersten Aussichten ins Gamsforst und Torsattelgebiet auf. Nach einer guten Stunde teilt sich der Weg. Links...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Der Pinzgauer Willi Ressar ist begeisterter Schneeschuhsportler.
Aktion 10

Schneeschuhwandern
Winterlicher Naturgenuss im Schritt-Tempo

Schneeschuhwandern: Inmitten verschneiter Landschaften kann man die Natur Schritt für Schritt "einsaugen". ZELL AM SEE. "Die Natur ist für mich der beste Doktor – hier kann ich abschalten, entschleunigen und Kraft tanken", erzählt Willi Ressar. Als Schneeschuhguide, Skilehrer und Bergwanderführer hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und ist nicht nur in seiner Freizeit viel und gerne draußen. Vor mehr als 15 Jahren hat er mit dem Schneeschuhwandern begonnen und ist damals wie heute überzeugt:...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Golzentipp 2317m
8 8 39

Obertilliach Golzentipp

Wenn man Rodeln mit einer Schneeschuhwanderung zum Gipfel verbinden kann.,dann ist das einfach spitze. Das ist in Obertilliach möglich. Mit der Gondel gehts rauf zur Conny Alm, dann weiter mit den Schneeschuhen zum Gipfel. Nach einer selbst mitgebrachten Jause  borgen wir  uns für 3 Euro bei der Bergstation einen Rodel und flitzen  dann 6,6 km ins Tal. Das macht Spaß... carogut

  • Tirol
  • Osttirol
  • Caro Guttner
Die Sonne hinter dem Saharastaub schien auf die weißen Schneeflächen und ließ alles zart gelblich erscheinen. Ein ungewöhnliches Phänomen auf der Postalm beim Winterwandern.
11 8 12

Winterwandern auf der Postalm
Im Winter Wonderland dem Himmel so nah

Etwas ganz Besonderes ist eine Winterwanderung auf der Postalm, die zur Gemeinde Strobl im Bundesland Salzburg gehört. Das größte zusammenhängende Almengebiet Österreichs und das zweitgrößte Europas besitzt ein Hochplateau mit einer mittleren Höhe von über 1300 m. Sowohl vom Lammertal bei Abtenau im Süden als auch von Strobl am Wolfgangsee im Norden führen Mautstraßen auf die Alm, es ist die Kurven- und Aussichtsreiche Postalmstraße.  Gemütliches Genießen eines perfekten Wintertages Vom...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
1 1 10

WOCHE Tourentipp
Mit dem Waldbauernbuben auf BergZeitReise

Beim ersten BergZeitReise - Tagestourentipp besuchten wir das Stuhleck, heute die winterliche Waldheimat. Der Kluppeneggerhof, das Geburtshaus des weit über unsere Region hinaus bekannten Schriftstellers Peter Rosegger, ist in den Sommermonaten seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Ziel für Genusswanderer. Doch auch im Winter lässt es sich herrlich Wandern im Herzen der Waldheimat, wie Rosegger seine Heimat auch genannt hat. Nicht nur das Geburtshaus (Wanderweg meist geräumt), auch die kleine...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Andreas Steininger
Der Panoramaweg in Krispl ist ein echter Genussmarsch
17 10 9

Winterwandern am Panoramaweg von Krispl
Hochgefühle am Höhenweg

Der Panoramaweg in Krispl/Gaißau im Salzburger Land zählt wohl zu den spektakulärsten Wanderungen vor den Toren der Stadt Salzburg. Der umwerfende Ausblick breitet sich vom Tennengebirge, dem Hohen Göll über den Watzmann, dem Untersberg bis hin ins Flachland, dem Gaisberg und zur Osterhorngruppe aus und gewährt auch tiefe Einblicke ins Salzachtal und auf das Moor von Adnet.  Schneeschuhe bei höheren Schneebedingungen ein "heißer" Tipp Beim Gasthaus Alpenblick/Skilift Krispl kann man gut parken...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Skifahren mit Seeblick: Das kann man am Wachtberg in Weyregg. Drei Lifte stehen dort zur Verfügung.
3

Freizeit
10 Dinge, die man jetzt erleben kann

Langeweile im Lockdown, kein Programm für die Ferien? Diese Tipps aus dem Bezirk bringen Abwechslung. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ob in der Natur oder zu Hause: Mit diesen Vorschlägen wird es sicher nicht fad. 1. Pistenspaß auf Brettern: Ist genug Schnee, können Skifahrer am Wachtberg ihre Schwünge ziehen (wachtberglifte.com). Beschneiungsanlagen gibt es in Oberaschau (skilifte-oberaschau.at), am Kronberg (schilift-kronberg.at) und beim Hochlecken (hochlecken.at). 2. Auf Kufen übers Eis: Große und...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Wildtiere müssen im Winter besonders geschont werden.

Winterliche Freizeitaktivitäten und Wildtiere
Appell zur Rücksichtnahme

Gerade jetzt in Corona-Zeiten ist die Erholung in der Natur für uns zu einem wichtigen Faktor geworden. Dadurch werden aber auch Ruhebereiche der Tiere immer kleiner, ohne dass dies den meisten Menschen bewusst ist. BEZIRK BRAUNAU. Vor allem im Winter, wenn Nahrung und Verstecke knapp werden, können Aktivitäten wie Langlauf und Schneeschuhwandern diese Situation verschlechtern. Durch Rücksichtnahme, überlegtes Handeln und Bewusstseinsbildung können jedoch negative Auswirkungen auf Wildtiere und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Verbesserung der Situation für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer im Wandergebiet Hengstpass.

Hengstpass
Not-Lösungen für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer

Wenn sich der Nationalpark Kalkalpen in eine zauberhafte Winterlandschaft verwandelt, dann kehrt nicht überall Ruhe und Stille ein – ganz besonders nicht am Hengstpass. ROSENAU/HENGSTPASS. Während sich die Schneehöhe in Tallagen bescheiden zeigt, nimmt sie nach oben hin kontinuierlich zu. Das ist eine gute Nachricht für die häufiger werdenden Skitourengeher und Schneeschuhwanderer, die dann den Hengstpass (1.000 m) ansteuern. Sie können von der Hengstpasshöhe auf den Schwarzkogel oder den...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Bewegung in der Natur bringt Körper und Geist in Einklang. Mit Schneeschuhen lässt es sich auch im Winter gemütlich wandern.
1 2

Freizeit
Mit Schuhen im Schnee

Wanderführer Herbert Benedik hat sein Angebot erweitert. Schneeschuhe können auch geliehen werden. ST.GEORGEN. "Für einen gesunden Geist spielen selbstverständlich mehrere Faktoren eine Rolle," sagt Wander- und Schneeschuhführer Herbert Benedik. „Für mich ist einer der wichtigsten Punkte aber das Zuhören – nicht nur den Menschen, sondern der Natur." Der Burnout- Präventionstrainer ist überzeugt, dass vor allem die Bewegung in der Natur Körper und Geist in Einklang bringt. "Jede ruhige Minute,...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die WOCHE wandert: diesmal in glitzerndem Schnee und bei traumhafter Fernsicht auf dem Masenberg.
1 Video 7

Die WOCHE wandert (+Video)
Wandertipp: Winterwanderung auf dem Masenberg

Die WOCHE war am Wochenende imm Bezirk unterwegs und gibt ein paar Winterwandertipps. Gestartet wird mit einer Rundwanderung für Jung und Alt auf dem Masenberg. PÖLLAUBERG. Hast du am Wochenende noch nichts vor? Wie wäre es mit einer Winterwanderung auf dem Masenberg? Die WOCHE hat sich schon einmal auf Wanderschaft durch die traumhafte Landschaft mit glitzerndem Schnee begeben. Ausgangspunkt der 2-stündigen Rundwanderung (ca. 7 km) ist die Glückskapelle auf dem Masenberg. (Parken ist bei der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Traumhafte Pisten werden den Gästen im ganzen Bezirk Weiz geboten.
13

Wintersaison
Sportlich im Pulverschnee unterwegs

Auch wenn momentan vieles anders ist, das Vergnügen auf den Brettln bei einem bestens präparierten Hang hinunter zu wedeln ist geblieben. Besonders Tagesskifahrer bevölkern derzeit die Pisten in unserem Bezirk. Skifahren kann auch so mächtig Spaß bereiten. Wir haben einen kleinen Rundblick auf den Almen und Skigebieten gemacht, um die Stimmung bei den Betreibern und auch Gästen einzufangen. Auf der Teichalm ist wie auf den meisten Pisten ausreichend und genügend Platz, sich dem Vergnügen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Schneeschuhwanderungen werden im „Corona-Winter“ immer beliebter.
2

Wintersport
Schneeschuhwanderungen am Feuerkogel werden zum Trend

In diesem Winter erlebt Schneeschuhwandern v.a. aufgrund der Corona-Pandemie einen besonderen Hype.  EBENSEE. Viele Naturliebhaber und Freizeitsportler mussten in der Vorweihnachtszeit auf Skifahren und Snowboarden verzichten, da Österreichs Skigebiete coronavirusbedingt geschlossen waren. Demnach suchte und fand man eine Alternative, die auch im Salzkammergut schnell beliebt wurde: Schneeschuhwandern oder „Snowshoeing“ am Feuerkogel, wo bereits viele von Guides geführten Touren ausgebucht...

  • Salzkammergut
  • David Schima
Die Wintersport-Stadt Innsbruck hat mit den umliegenden Gebieten einiges zu bieten!

Wintersport Ideen
3 einzigartige Schneeschuhwanderungen rund um Innsbruck

INNSBRUCK (rs). Sie sind auf der Suche nach sportlicher Vielfalt in unmittelbarer Umgebung? Dann nichts wie Schneeschuhe ausleihen und raus aus den eigenen vier Wänden! Wir haben die drei besten Schneeschuhwanderungen rund um Innsbruck für Sie aufgelistet: Mutterer AlmNur wenige Autominuten von Innsbruck entfernt entfaltet sich die Mutterer Alm als kleines Schneeparadies für alle Winterfans. Vor allem ab Jänner liegt meist genug Schnee, um von ganz unten loszustarten und auf den Seiten der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
84 Lawinenunfälle passierten laut Lawinen-Statistik in der vergangenen Saison in Österreich, dabei wurden 91 Menschen erfasst und 21 davon totalverschüttet.
Video

Video-Vortrag des Alpenvereins 2020/21
Skitour und Lawine - Aus Lawinenunfällen lernen

---- Ganzer Vortrag zum Anschauen --- In der Wintersaison 2019/20 kamen in Österreich 13 Menschen bei Lawinenabgängen ums Leben, in der Saison davor waren es 20. Beim Skitourengehen und Schneeschuhwandern im freien Gelände (auch in Skigebieten außer Betrieb!) ist das Wissen im Umgang mit solchen Gefahren überlebenswichtig.  SALZBURG (tres). 84 Lawinenunfälle passierten laut Lawinen-Statistik in der vergangenen Saison in Österreich, dabei wurden 91 Menschen erfasst und 21 davon totalverschüttet....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer-Peuker
Das Skitouren-Gehen ist (wieder) beliebt: (K)ein Wunder, vereint es doch Bewegung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise.
8

Wintersport-Trends
Darauf fährt man in diesem Winter ab

Mittlerweile ist der Winter zumindest in den Skigebieten und höher gelegenen Regionen ins Land gezogen und seit dem 24. Dezember kann man die österreichischen Berge auch wieder mit Gondel, Sessellift und Co. erklimmen. Die im vergangenen Sommer neu oder wieder entdeckte Bergliebe bei vielen von uns setzt sich auch jetzt im Winter fort. Skitouren und Schneeschuhwanderungen stehen hoch im Kurs, ebenso Klassiker wie das Langlaufen sowie moderne Innovationen älterer Wintersportarten in Form von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Aktiv und trotzdem achtsam mit die Resource Natur erleben.
5

Wanderbares Tennengau
Winterwandern im Tennengau

Auch wenn vielleicht nicht ganz so viel Schnee liegt: Der Tennengau hat auch im Winter zahlreiche Wanderwege und Loipen für eine sportliche Bewegung im Freien. Ideal, wenn der Weihnachtsspeck von den Hüften weg muss. Wanderstiefel an, Schneeschuhe oder Langlaufski angeschnallt und hinaus in die freie Natur. GOLLING / TENNENGAU. Der Tennengau ist nicht von ungefähr eine wanderbare Region in unserem Bundesland. Man ist im ganzen Bezirk der Natur sehr nah und jeder kann dabei auf entspannende Art...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Langlaufen in der Pyhrn-Priel-Region

Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern
Pyhrn-Priel auf die sanfte Tour erkunden

Nicht nur in der Biathlon- und Langlaufarena Pyhrn-Priel - Rosenau können Wintersportler über perfekt gespurte Loipen gleiten und die verschneite Landschaft genießen. PYHRN-PRIEL. Insgesamt umfasst das Loipennetz in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel rund 120 km sowie 25 bestens beschilderte Routen – und das in vier Höhenlagen. Langlaufvergnügen von Winterbeginn bis weit ins Frühjahr hinein ist garantiert. Tagestickets für die Loipenbenutzung sind  in den Tourismusinformationen Windischgarsten,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Geht es nach Experten, fehle es manchen Wintersportlern am notwendigen Wissen um die Lawinengefahr richtig einzuschätzen.
2

Lawinenwarndienste in Österreich
Internetseiten wurden zusammengelegt

Aufgrund der Corona-Pandemie rechnen Alpenverein und Bergrettung heuer mit einem Anstieg bei Schneeschuhwanderungen. Gleichzeitig warnen die Verantwortlichen vor den Gefahren. Manchen Wintersportlern fehle es nämlich am notwendigen Wissen um die Lawinengefahr richtig einzuschätzen.  OÖ. Aus diesem Grund wurden die Internetseiten der Lawinenwarndienste kürzlich zusammengelegt und übersichtlich gestaltet. Dafür arbeiteten die dafür Zuständigen in Ober- und Niederösterreich, Salzburg, Kärnten...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
2

Reichenau an der Rax/Hirschwang
Rax-Seilbahn fährt – mit halb besetzten Gondeln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Laut Beschluss der Bundesregierung dürfen österreichische Seilbahnen unter strengen Schutzmaßnahmen den Betrieb wieder aufnehmen. Mit einem umfassenden Präventionskonzept startet die Rax-Seilbahn am 25. Dezember 2020 in die Wintersaison. Strenge Sicherheitsmaßnahmen "Aufgrund der neuen COVID-19 Verordnung wird die Kapazität der Seilbahn-Kabine auf 50 Prozent reduziert, um während der achtminütigen Bergfahrt den Gästen mehr Freiraum zu bieten", skizziert Seilbahn-Chef Bernd...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Skitourengehen und Schneeschuhwandern liegen voll im Trend und sind gesund
2

Naturfreunde NÖ
Skitourengehen – Voll im Trend, besonders in Zeiten von Corona

Die Tourenski eingepackt, die Schneeschuhe auch gleich mit dazu - auf in die heimischen Berge. Der Wintersport boomt wie eh und je. Trotz Corona wollen die meisten nicht darauf verzichten. ZENTRALRAUM NÖ. Beim Thema Wintersport nimmt ein ein Trend der vergangenen Jahre klar zu: das Skitourengehen und Schneeschuhwandern. Der Bergsporthandel erkennt diesen Boom schon jetzt bei den Kaufentscheidungen der Kunden. Viele werden wohl heuer Tourenski oder auch ein Paar Schneeschuhe unter dem Christbaum...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Feierheft der Pfarre Kirchdorf mit Anregungen für Advent und Weihnachten daheim (am Foto: Katrin Limberger).
7

Freizeit-Tipps
Zehn Ideen für den Corona-Winter im Bezirk Kirchdorf

Die "stillste Zeit des Jahres" wird im Winter 2020 zu ruhig? Mit diesen Tipps aus dem Bezirk Kirchdorf ganz bestimmt nicht! BEZIRK KIRCHDORF. Auch wenn der Besuch von Christkindlmärkten und Konzerten heuer ausfällt – unterhaltsam werden die kommenden Wochen trotzdem. Wir haben zehn Vorschläge: 1. Den Advent auch in Corona-Zeiten zelebrieren: Die Pfarre Kirchdorf hat dafür eine Broschüre mit zahlreichen Anregungen erstellt. Behelfe und Weihwasserfläschchen sind in der Pfarrkirche erhältlich. 2....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Der Schneeschuh hat seinen Ursprung in jener Zeit, in der Jäger und Förster auch im Winter in den Wald mussten, um nach dem Rechten zu sehen.

JA zum Urlaub daheim
Auf Schneeschuhen und Wanderwegen durch den Urlaub

Neben Aktion auf der Skipiste laden Wanderungen durch die verschneiten Landschaften und Wälder Oberösterreichs zum Durchatmen und Entspannen ein. OÖ. Abseits von Aktion auf der Skipiste laden Wanderungen durch die verschneiten Landschaften und Wälder Oberösterreichs zum Durchatmen und Entspannen ein. Gewandert wird entweder mit Winterschuhen auf geräumten Wegen oder auch mit Schneeschuhen auf verschneiten Pfaden. Interessierte können sich Schneeschuhe bei einer der zahlreichen Verleihstellen im...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.