Schneeschuhwandern

Beiträge zum Thema Schneeschuhwandern

Lokales
Schneeschuhwandern ist jetzt noch möglich.

Sommer daheim
Winterliche Sommeraktivitäten

Der Feuerkogel und die Zwieselalm starten in den Sommerbetrieb SALZKAMMERGUT. Die Berge bieten umfangreiche Ausflugsmöglichkeiten in luftiger Höhe sowie Entspannung pur in einzigartiger Naturlandschaft. Am 11. Mai haben die Feuerkogel-Seilbahn und die Gosaukammbahn ihren Sommerbetrieb begonnen. Am Feuerkogel wird gleich mit einer noch nie dagewesenen Aktion in die warme Jahreszeit gestartet: Dank der 70 Zentimeter Neuschneeauflage der letzten Wochen, sowie des Restschnees vom Winter wurde...

  • 10.05.19
Freizeit
Schneeschuhwandern mit Martha Riess auf der Wurzeralm

Saison verlängert
Schneeschuhwandern noch bis Ende März 2019 auf der Wurzeralm

Dank der ausgezeichneten Schneeverhältnisse auf der Wurzeralm ist es möglich, dass heuer alle "Schneenärrischen", Bewegungshungrigen und Sonnenanbeter voll auf ihre Rechnung kommen. SPITAL/PYHRN. „Aus diesem Grund haben wir die Schneeschuhsaison bis Ende März verlängert“, informiert Martha Rieß, die als Guide ihre Gäste durch die Gebirgslandschaften auf der Wurzeralm führt. „Schneeschuhwandern ist ein ruhiger Sport, der zur Kräftigung und Entspannung optimal beiträgt.“ Auf einer einfachen...

  • 15.03.19
  •  9
Freizeit
Mit Schneeschuhen die herrliche Berglandschaft erkunden: am neuen Schneeschuh-Trail auf der Wurzeralm.

Wintersport
Neuer Schneeschuh-Trail auf der Wurzeralm

Der neue Schneeschuh-Trail auf der Wurzeralm garantiert ein sicheres, einzigartiges Bergerlebnis. SPITAL/PYHRN. „Auf dem neuen Trail über die Wurzeralm kann sich jeder im Schneeschuhwandern versuchen. Dieser Sport ist gesund und findet sowohl bei jüngeren wie auch älteren Menschen großen Anklang“, so Helmut Holzinger, Vorstand der Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG. Der Schneeschuh-Trail auf der Wurzeralm führt entlang der Höhenloipe und erstreckt sich über eine Länge von 4,6 Kilometer....

  • 21.02.19
Sport
34 Bilder

Feuerwehrjugend aus Afling und Voitsberg
Schneeschuhwandern mit der Feuerwehrjugend

Die Jugendverantwortlichen der Feuerwehren Afling und Voitsberg organisierten kürzlich gemeinsam mit dem Insider auf dem Gebiet Schneeschuhwandern, Joachim Jauk von den Naturfreunden Bärnbach, einen Alpin-Wandertag beim Alten Almhaus mit 12 Jugendlichen und 4 Betreuern. Zwei Mannschaftstransportfahrzeuge setzten sich um 7.30 Uhr in Richtung Altes Almhaus in Bewegung. Nach der Ankunft am Berg begrüßte Joachim Jauk die Jugend und die Betreuer beider Feuerwehren und übergab ihnen die...

  • 21.02.19
Lokales
Eine weite, schneebedeckte Winterlandschaft, die man zum Beispiel mit den Schneeschuhen hervorragend erkunden kann findet man auf der Postalm.
3 Bilder

Wintersport
Abwechslungsreicher Winterspaß auf der Postalm

Auf der Postalm findet man ein fröhliches Miteinander von verschiedenen Wintersportarten. STROBL/ABTENAU. Vielen ist die Postalm ein Begriff und sie erinnern sich: "Hier habe ich als Kind das Skifahren gelernt." So auch einer der beiden neuen Besitzer, Linus Pilar. Der Oberösterreicher und sein Geschäftspartner Michael Proksch aus Wien haben 2017 die Postalm übernommen. Den beiden ausgebildeten Skilehrern war es eine Herzensangelegenheit, sie zu sanieren und weiterzuentwickeln. Dabei stehen...

  • 20.02.19
Lokales
Wolfgang Krainer (vorne) geht mindestens zwei Mal pro Woche mit Interessierten auf Schneeschuhwanderung
7 Bilder

Schneeschuhwandern
Entschleunigung abseits der Pisten

BAD KLEINKIRCHHEIM (ven). Das Schneeschuhwandern erfreut sich steigender Beliebtheit. Die WOCHE sprach mit Sportprofi Wolfgang Krainer, worauf man bei dieser Art des Wintersports besonders achten soll. Etwas anderes ausprobieren "Das Schneeschuhwandern wird immer beliebter, wir bieten das in unserer Ski- und Sportschule schon seit 25 Jahren an. Vor allem immer mehr junge Leute wollen das ausprobieren", so Krainer zur WOCHE, der mit seinem Team mindestens zwei Mal pro Woche mit Gruppen und...

  • 20.02.19
Lokales
Auch in der Fuschlseeregion kann man sehr gut Schneeschuhwandern.

Winter- und Schneeschuhwandern im Flachgau

FLACHGAU (bbu). Oft ist es schwer sich im Winter genug im Freien zu bewegen. Meist denkt man bei Wintersportarten nur an das Skifahren. Eine tolle Alternative ist das Winter- und Schneeschuhwandern. Wer das Wandern während der restlichen Jahreszeiten genießt, kommt auch im Winter auf seine Kosten. Zum Beispiel gibt es auf der Postalm Winterwanderrouten. Das Schneeschuhwandern ist aber nicht nur hier möglich. Auch in der Fuschlseeregion kann man ein beeindruckendes Panorama während der Bewegung...

  • 13.02.19
Lokales
Stubwieswipfel: Zwei Frauen mussten aus alpiner Notlage gerettet werden.

Schneeschuhtour auf den Stubwieswipfel
Zwei Frauen aus alpiner Notlage gerettet

SPITAL/PYHRN (wey). Zwei 30-jährige Frauen, eine aus Wien und die andere aus dem Bezirk Melk, unternahmen am 11. Februar, gegen 10 Uhr, im Skigebiet Wurzeralm eine Schneeschuhwanderung auf den Stubwieswipfel. Wie die Polizei schreibt, waren die beiden trotz Schneefalls, starkem Wind und schlechter Sicht ohne entsprechende Ausrüstung unterwegs. Nach zirka zwei Stunden verloren sie die Orientierung und alarmierten per Notruf den Bergrettungsdienst. Acht Mann der Bergrettung Spital/Pyhrn konnten...

  • 12.02.19
Lokales
Tiefverschneite Almhütte am Hütteneck!
7 Bilder

Goiserer Höhenloipe - Winter 2019
"GOISERER HÖHENLOIPE MIT ROSSMOOS-, HÜTTENECK- und KRIEMOOSALM - WINTER 2019"

Ich bin in den frühen Morgenstunden mit dem Auto zum Parkplatz des Berghotel Predigstuhl gefahren. Von dort nahm mich Karl mit dem Loipenspurgerät, mit dem er unsere traumhaft schöne „Höhenloipe“ spurt, auf eine Runde mit. Zuerst ging es ins „Roßmoos“, wo am Vortag eine größere Veranstaltung stattgefunden hat. Wir zogen eine neue Spur in den glitzernden Schnee. Nächstes Ziel war die „Hütteneckalm“, wo manche Almhütten fast bis zu den Dächern im Schnee versinken. Weiter ging es zur...

  • 11.02.19
  •  2
  •  1
Leute
Goldeck im Mittelpunkt, Schaar, Wrulich, Brandner, Gerber, Unterweger, Storfer, Hinteregger, Werginz v.li.n.re.
33 Bilder

Familienwinter
WOCHE-Skitag am Goldeck

SPITTAL (pgfr). Auch auf dem Sportberg Goldeck machte der Familienskiwinter 2019 in Kooperation mit der WOCHE, den Naturfreunden, der Knusperstube und Elan mit Giga Sport am Sonntag 27. Jänner Station.  Frühstück bei der Talstation Der Skitag begann mit einem WOCHE-Frühstück bei der Talstation. Die bekannt köstlichen, verschieden gefüllten Reindlinge der Knusperstube und heißer Kaffee oder Saft für die jungen Schneesportler ließen den Woche-Skitag kulinarisch...

  • 27.01.19
Sport
3 Bilder

Alpenverein Schärding
Schneeschuhwandern im Nationalpark Kalkalpen

Am 16.01.2019 machten sich 18 Schneeschuhwanderer des Schärdinger Alpenvereins unter der bewährten Führung von Franz Hammerschmid auf, um dem Nationalpark Kalkalpen einen Besuch abzustatten. Am Vormittag gab es  eine 2.5 Stündige Schneeschuhwanderung. Anschließend gab es im Gasthaus  Jagerhäusl ein ausgezeichnetes Mittagessen,bevor es zum Höhepunkt des Tages ging. Mit einem Ranger des Nationalparks machten wir uns zur Wildfütterung in den Bodingraben auf. Es war eine gelungene Veranstaltung...

  • 23.01.19
  •  1
  •  3
Freizeit
Die Hohe Veitsch vom Stuhleck aus gesehn
10 Bilder

Foto-Wanderung mit Schneeschuhen auf das Stuhleck - knapp an der steirisch / niederösterreichischen Landesgrenze

Auf das Stuhleck mit SchneeschuhenParkplatz Pfaffensattel liegt auf 1372 m - der Stuhleck Gipfel auf 1782 m Eher kurze Schneeschuhwanderung vom Pfaffensattel auf das Stuhleck. Vom dichten Wald, der sich langsam lichtet auf das Plateau des Stuhlecks. Einsame Genießertour mit weiter Fernsicht auf Schneeberg, Rax und Grazer Bergland. Die Lawinengefahr ist eher gering, wenn man auf dem Weg bleibt. Von Weitem sieht man dann schon das Alois-Günther-Haus, quert über den mittlerweile kahlen Rücken...

  • 22.01.19
  •  36
  •  22
Lokales
8 Bilder

Schneechaos
Achtung Schneeschuhwanderer auf der Gis

LICHTENBERG. Einige Schneeschuhwanderer und Spaziergeher wissen wahrscheinlich nicht, wie gefährlich es momentan im Wald ist. Doch ein paar Linzer wollen auf ihren Hausberg, der Gis in Lichtenberg. Über 600 Meter Seehöhe erwartet sie ein "Winterwonderland", aber ein heimtückisches. Auch die Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung warnt die Bevölkerung nicht in Wälder zu gehen und auch Waldränder zu meiden. Waldbesitzer im Dauereinsatz "Ununterbrochen krachen Bäume zusammen. Und das kann bis...

  • 09.01.19
Lokales
Bei der Übergabe am letzten Tag als Hüttenwirt: Hüttenwart Kurt Kabusch, AV-Sektionschef Hans Jury, Willi Staudacher, Nachfolger Thomas Krabath, Köchin Frieda Winkler, Bürgermeister Josef Jury und Vizebürgermeister Claus Faller

Stubeck
Hüttenwirt Willi Staudacher übergibt seine Frido-Kordon-Hütte

GMÜND (ven). Mit 70 Jahren hat sich der bekannte Hüttenwirt Willi Staudacher nun entschlossen, kürzer zu treten und übergab die Frido-Kordon-Hütte am Stubeck in die Hände von Thomas Krabath und seiner Frau Johanna.  Zeit für die Familie "Nun habe ich mehr Zeit für die Familie, mit immerhin sechs Kindern, neun Enkeln und einem Urenkel", so der umtriebige Hüttenwirt, der in den vergangenen Jahren stets ein Auge auf den Fortschritt hatte, sei es durch Veranstaltungen oder auch mit der...

  • 07.01.19
  •  1
Freizeit
Mit Schneeschuhen durch den Winterwald

Naturschauspiel
Mit Schneeschuhen den stillen Winterwald erleben

SPITAL/PYHRN. Jeden Freitag und Sonntag (ent)führen die Wander- und Schneeschuhführerinnen Martha Rieß und Maria Felbauer zu winterlichen Naturschauspielen ins Bergparadies Warscheneck. "Mit Schneeschuhen erkunden wir eine der großartigsten Gebirgslandschaften Oberösterreichs", erzählen die beiden. Die Streckenwahl ist für Anfänger und Geübte gleichermaßen geeignet, immer steht der Naturgenuss im Vordergrund. "In gleich bleibenden Rhythmus setzen wir einen Schritt vor den nächsten in den...

  • 21.12.18
  •  1
Freizeit

Schneeschuhwandern
Hinaus in den Schnee: Von der Egglalm auf den Mitterberg

ROSENAU. Mit Schneeschuhen über die Egglalm auf den Mitterberg – ein Tourentipp von Elisabeth Humer. "Ich will den Menschen meine Begeisterung in und mit der Natur vermitteln", sagt die Schneeschuhführerin Elisabeth Humer aus Kremsmünster. Sie verrät uns eine familienfreundliche Schneeschuhtour im Almgebiet des Hengstpasses: durch das hügelige Gelände der Egglalm hinauf auf das Gipfelplateau des Mitterbergs (1.156 Meter hoch). Die Gehzeit beträgt rund 2,5 bis 3 Stunden. Man überwindet 280...

  • 20.12.18
Leute

Aktion Christkind
Abenteuer Management spendet 500 Euro

SPITAL/PYHRN (sta). Abenteuer Management in Spital/Pyhrn ist Spezialist für Outdoor-Seminare und Team-#+events. Im Winter angeboten werden Naturerlebnisse mit viel Action wie Schneeschuhwandern oder Abfahren im Tiefschnee mit dem ruckXbob. Auch Riesenschlitten oder Iglus können von den Teilnehmern gebaut werden. Abenteuer Management stellt sich in den Dienst der guten Sache und spendet 500 Euro für die Aktion Christkind der BezirksRundschau. Finanziell unter die Arme gegriffen wird dabei einer...

  • 18.12.18
Wirtschaft
Drei Biwaks sind auch im Winter beziehbar
6 Bilder

Millstätter See
Winter hat Gästen und Einheimischen viel zu bieten

MILLSTÄTTER SEE. Die Region Millstätter See hat den Gästen und auch Einheimischen im Winter viel zu bieten. Die Slow Trails, die Biwaks und das "Skikarussell rund um den See" laden auch in der kalten Jahreszeit ein, wie Regionsgeschäftsführerin Maria Theresia Wilhelm mitteilt. 31 Skigebiete Wenn der erste Schnee fällt, nimmt das „Skikarussell um den Millstätter See“ wieder Fahrt auf: "Wer sich in den Hotels rund um den Millstätter See einquartiert, kann mit dem Top-Skipass jeden Tag ein...

  • 06.12.18
  •  1
Freizeit
8 Bilder

Wunderschönes Winterwandern auf der Postalm

Nicht nur zum Schifahren ist die Postalm im Salzkammergut ein wunderbares Ausflugsziel im Winter, sondern auch zum Wandern! Ausgeschilderte Wege führen von Hütte zu Hütte, viele sind bewirtschaftet. Schon die Auffahrt von Strobl am Wolfgangsee kommend, ist ein Highlight, denn meterhohe Eiszapfen hängen von den Steinwänden oberhalb der schmalen Mautstraße.  Vom Parkplatz Lienbachhof kann man zur Rosserhütte in ca. 1 Stunde gehen und in einer schönen Runde über die Wieslerhütte wieder zurück zum...

  • 07.03.18
  •  13
  •  22
Freizeit
Unterwegs mit dem ÖTK
5 Bilder

Endlich genug Schnee im Rosaliengebirge

Trotz  Kälte ist es schön durch die Wälder des Rosaliengebirge mit den Schneeschuhen zu wandern.  Immer mehr Mitglieder der ÖTK - Sektion Rosalia finden Spaß an diesen Winter-Wanderungen. Stille und Ruhe findet man, nur das leise Knirschen der Schneeschuhe begleitet uns. Keine Lift- oder Parkgebühr.  Teepausen erwärmen diese Schneemenschen, eine kleine Rast, und weiter geht es durch das verschneite Burgenland.

  • 27.02.18
  •  1
  •  2
Menü

Schneeschuhwandern - Halbtagestour

Infos: http://www.teamwandern.at/wintererlebnis-schneeschuhwandern/schneeschuhwandern.html Anmeldung: http://www.teamwandern.at/termine-wandern-mountainbike.html Wann: 03.03.2018 10:00:00 bis 04.03.2018, 13:00:00 Wo: Raxalpe, Dr. Ewald Bing-Straße 3, 2651 Reichenau an der Rax auf Karte anzeigen

  • 23.02.18
Sport
10 Bilder

Schneeschuhwandern auf der Rax

REGION (stockmann). Animiert durch einen Tipp unseres Vöslauer Bezirksblätter-regionauten Dr. Peter Föller zog es mich an einem wunderschönen Sonntag hinauf auf die Rax. Ich wusste ja nicht, dass die Gondel im Winter auch in Betrieb ist und ich wusste auch nicht, dass man oben am Berggasthof Schneeschuhe ausborgen kann und dass es ein paar Wanderrouten oben auf dem Raxplateau gibt, die ich nur vom Sommer kenne. Der 11. Februar war ein Traumtag. Über 1 Meter Schnee oben am Plateau und ein paar...

  • 12.02.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.