Neue Königin aus dem Murtal

Die neue Königin auf ihrem Thron. Foto: Scheriau
  • Die neue Königin auf ihrem Thron. Foto: Scheriau
  • hochgeladen von Stefan Verderber

PÖLSTAL. Die Steiermark hat eine neue Königin - und sie kommt aus dem Murtal. Vergangene Woche hat die Arbeitsgemeinschaft der steirischen Gärtner und Floristen die neue Blumenkönigin vorgestellt. Eva Clara Spiegel aus St. Oswald-Möderbrugg in der Gemeinde Pölstal wird diese Funktion für die nächsten zwei Jahre übernehmen und damit das Gärtner- und Floristengewerbe bei zahlreichen Veranstaltungen vertreten.

Ausbildung

Die 20-jährige Gärtnerin absolviert derzeit ihre Meisterausbildung und wurde unter anderem von Landesrat Christian Buchmann offiziell zur neuen Königin gekürt. „Das Highlight im Aufgabengebiet der Blumenkönigin ist der Landesblumenschmuckbewerb“, erklärt Ferdinand Lienhart, Obmann der steirischen Gärtner und Baumschulen. In dieser Funktion wird die neue Königin bestimmt auch in ihrer Heimat zu tun haben, das Murtal konnte zuletzt beim Bewerb immer punkten.

Gesellschaft

Ihre Lehre hat die Blumenkönigin in der Gärtnerei Kamaritsch in Pöls absolviert. Dort war sie in guter, royaler Gesellschaft - auch Zirbenprinzessin Alexandra Grantner ist dort beschäftigt. Neben Erdäpfelkönig Stephan Rottensteiner und Zirbenkönigin Petra Sorger ist Spiegel somit die dritte Hoheit der Region.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen