70 Jahre ASKÖ Rapso Knittelfeld

53Bilder

1947 wurde in Knittelfeld ein Radsportklub gegründet. Damals waren es Tourenfahrten über staubige Landstraßen und Reifenpannen waren an der Tagesordnung. Im Laufe der Jahre mauserte sich der Klub, der heute ASKÖ Rapso Knittelfeld heißt, zum Zentrum des österreichischen Radsports und brachte mit Rudi Mitteregger, Walter Eibegger, Stefan Rucker u.a.m. erfolgreiche Sportler hervor. Von 1978 bis 1988 gab es die Goldene Zeit unter dem Vereinsnamen, RC PUCH. Zum 70-jährigen Jubiläum waren ehemalige Sportler, Funktionäre und auch die rührigen Sponsoren eingeladen. Durch den Abend im Knittelfelder Kulturhaus führte Obmann Karl Sterba, der auch einige prominente Gäste begrüßen konnte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen