Fußball Oberliga Nord
Die Tabellenführung übernommen

Derbytime im Murstadion Unzmarkt: Emanuel Schalk (rechts) setzt sich gegen Astrit Basha und Edwin Hodzic (Mitte) durch.
  • Derbytime im Murstadion Unzmarkt: Emanuel Schalk (rechts) setzt sich gegen Astrit Basha und Edwin Hodzic (Mitte) durch.
  • Foto: Privatfoto
  • hochgeladen von Fritz Meyer

Oberliga Nord. Der FC Judenburg ist nach dem Derbysieg in Unzmarkt neuer Tabellenführer und auf Herbstmeisterkurs.

ET König Unzmarkt/Frauenburg - FC Stadtwerke Judenburg 1:3 (1:1)

Viel Brisanz liegt in diesem Derby: Einerseits hat Unzmarkt den Judenburgern in der vergangenen Saison zwei Niederlagen zugefügt, die Gäste brennen auf Revanche, und zum anderen coacht mit Alexandru Liusu der ehemalige Judenburg-Trainer jetzt erfolgreich die Hausherren.
Die Partie nimmt von Beginn an ordentlich Fahrt auf. In der 5. Min. kann Dennis Reinwald einen Hochkaräter nicht nutzen und trifft aus kurzer Distanz nur Aluminium.

Gästeführung mit abgefälschtem Schuss

Christian Ritzmaier bringt die Schöggl-Truppe in der 12. Min. in Führung, als sein abgefälschter Schuss ins Tor findet. Danach verflacht die Begegnung etwas.

Wuchtiger Kopfball zum Ausgleich

Jubel im Murstadion brandet in der 28. Min. auf: Einen Flankenball von Hannes Loderer setzt Manuel Cernko mit dem Kopf wuchtig zum 1:1 in die Maschen.
Nach dem Ausgleich entwickelt sich ein offener Schlagabtausch und beide Teams verzeichnen gute Möglichkeiten. Für die Hausherren verfehlen die Schüsse von Blaz Dolinar (32.) und von Manuel Cernko (34.) das Ziel.
Auf der Gegenseite wartet Markus Zmugg in der 31. Min. im Strafraum zu lange und eine weitere Möglichkeit von ihm kann Keeper Felix Degold entschärfen (40.).

Zmugg trifft für Judenburg

Nachdem in der ersten Halbzeit die Partie ausgeglichen und ebenbürtig verläuft, steigern sich nach dem Seitenwechsel die zweikampfstarken Judenburger und haben gleich Positives zu vermelden. Nach einem Angriff in der 47. Min. über links findet der Ball durch die gegnerische Abwehrreihe und Markus Zmugg hat wenig Mühe, das Leder aus wenigen Metern im Netz unterzubringen.
Judenburg kontrolliert in der Folge das Match und lässt dem Gegner wenig Spielraum. Bei den Angriffen wirkt Unzmarkt oft zu umständlich und keiner übernimmt Verantwortung zum Abschluss. Einzig gute Aktion ist ein Kopfball von Blaz Dolinar nach Flanke von David Jesche (71.).

Fischer steht im Mittelpunkt

In der letzten Viertelstunde steht Judenburg-Stürmer Rene Fischer im Mittelpunkt: In Minute 75 zeichnet sich Goalie Felix Degold gegen ihn aus, in der 80. Min. trifft er nach Traumvorlage von Christian Ritzmaier nur die Stange.

Endstand in Minute 90

Aber in der 90. Minute trägt sich Rene Fischer doch noch in die Torschützenliste ein und fixiert den Endstand.
Den Matchball spendete Martin Köck, der das Leder mit seiner Harley Davidson aufs Spielfeld brachte.

Tabellenführung übernommen

Mit diesem Sieg übernimmt Judenburg die Tabellenspitze und hat in der letzten Runde gegen Obdach Heimrecht. Unzmarkt gastiert in Irdning.

Stimmen zum Spiel

Alexandru Liusu, Trainer Unzmarkt: „Ich bin eigentlich enttäuscht. Es haben in meinem Team das Feuer und die Zweikämpfe gefehlt und wir haben es dem Gegner bei den Toren viel zu einfach gemacht. Ein verdienter Sieg für Judenburg.“

Dietmar Schöggl, Trainer Judenburg: „Das erwartet schwere Spiel. Unzmarkt stand defensiv sehr gut und wir sind nicht richtig ins Spiel gekommen. In der zweiten Halbzeit waren wir besser und aufgrund der effektiveren Torchancen sind die drei Punkte verdient.“

Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.