WKO-Präsident Leitl besuchte neues Grebenzenhaus

Gute Stimmung herrschte beim Besuch des Grebenzenhauses in St. Lambrecht. WKO-Präsident Christoph Leitl fühlte sich im Kreis der Freunde sichtlich wohl. Fotos: Pfister
21Bilder
  • Gute Stimmung herrschte beim Besuch des Grebenzenhauses in St. Lambrecht. WKO-Präsident Christoph Leitl fühlte sich im Kreis der Freunde sichtlich wohl. Fotos: Pfister
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Bernhard und Rosi Radauer luden am Freitag, 17. Juli 2015, die Neumarkter Freundesrunde zum Besuch ihres neuen Grebenzenhauses in St. Lambrecht ein. Zum prominenten Besuch gesellten sich unter anderem auch Abt Benedikt Plank und Pater Gerwig Romirer vom Stift St. Lambrecht, der Neumarkter Bürgermeister Josef Maier, der ehemalige St. Lambrechter Bürgermeister Johann Pirer und Gesundheitsthermen-Direktor VWL Alois F. J. Pacher aus Wildbad Einöd. Der Unternehmer Coloman Strohmeier erwies sich dabei einmal mehr als Spezialist in der Zubereitung von Wildspezialitäten. Gemeinsam mit dem Küchenteam der Grebenzenhütte zauberte er für die Gäste ein haubenverdächtiges Wildmenü, das den Gästen vorzüglich schmeckte. Allen voran dem Wirtschaftskammerpräsidenten Christoph Leitl, der sich von den zahlreichen unternehmerischen Aktivitäten der Familie Radauer beeindruckt zeigte.

Mehr darüber lesen Sie in Ihrer nächsten Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen