03.12.2017, 19:28 Uhr

Alpakaadvent am Liebminger Hof im Feistritzgraben.

Rothenthurm: am Liebminger Hof im Feistritzgraben | Seit nun fünf Jahren findet nun schon der Alpakaadvent am Liebminger Hof im Feistritzgraben statt. Mag. Heidi Liebminger mit ihren Helferinnen hat auch heuer wieder das Anwesen adventlich geschmückt und die roten Bänder waren ein schöner Kontrast zum Weiß des Schnees. Viele Freunde und Bewohner aus St. Peter, Judenburg und Umgebung waren zu dieser Veranstaltung gekommen, die mit einem Shuttlebus zum Anwesen hinaufgefahren wurden. Unter den Gästen sah man auch LAbg. Hermann Hartleb sowie Vizebürgermeister Peter Gruber-Veit mit Gattin.

Nach der Begrüßung hielt wieder P. Gerwig Romirer aus St. Lambrecht die Andacht, die mit einem Quartett der Bergkapelle Fohnsdorf, vom Perstl-Viergesang und von der hauseigenen „Jungen Murtaler Streich“ musikalisch umrahmt wurde. Claudia Enko trug besinnliche Gedanken vor und im Verkaufsladen wurden Alpaka-Produkte ausgestellt und verkauft, auch konnte man beim Spinnen zusehen.
Die Kinder jedoch genossen den Schnee, rutschten kleine Hänge hinunter und konnten die Alpakas streicheln.

Am Nachmittag wanderte man gemeinsam mit den Alpakas hoch und hielt Andacht mit besinnlichen Liedern, Gedichten und Texten . Eine adventliche Besonderheit mitten in der angezuckerten Natur.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.