04.01.2018, 10:26 Uhr

Beste Chancen auf einen guten Job

Unsere Region startet mit großem Optimismus ins neue Jahr. Die aktuellen Wirtschaftsdaten spiegeln diesen berechtigten Optimismus. Denn selten waren die Aussichten so gut, wie im heurigen Jahr. Sichtbares Zeichen für die gute Stimmung am Wirtschaftsparkett ist die gestiegene Investitionsbereitschaft der Unternehmen. Sowohl kleinere als auch mittlere und große Betriebe nützen das günstige Umfeld für den Ausbau ihrer Produktionsstätten. Das sollte auch eine wirksame Bremse für die Abwanderung aus dem Murtal darstellen. Nicht zuletzt waren es mangelnde Jobchancen, die viele junge Leute in die Ballungszentren trieben. An attraktiven Stellen für Jobsuchende mangelt es derzeit hierzulande nicht. Das Angebot ist zurzeit wesentlich größer als die Nachfrage. Das stellt die Betriebe vor ein Besetzungsproblem. Gute Facharbeiter sind leider Mangelware. Deshalb haben die heimischen Betriebe in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um neue Fachkräfte auszubilden. Die Tore der Unternehmen wurden bei Tagen der offenen Tür für Interessierte weit geöffnet. Sie haben nichts zu verbergen. Sie zeigten den Besuchern bei ihren Präsentationen, dass sie attraktive Arbeitgeber sind, die auf Basis höchster Produktions-, Sicherheits- und Umweltstandards arbeiten. Das sollte auch jungen Leuten die Entscheidung für einen Verbleib in der Region schmackhaft machen, zumal unsere heimischen Unternehmen auch in der Lehrlingsausbildung vorbildliche Leistungen erbringen. Unsere Region hat darüber hinaus auch im Freizeitbereich viel zu bieten. Wir leben dort, wo andere Urlaub machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.