Gloggnitz
UPDATE: kein Advent-Zauber in der Alpenstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Verwirrung um die geltenden Corona-Regeln und drohende Verschärfungen wegen des Virus für Veranstaltungen verunsichern Gloggnitz. Nun ist die Entscheidung gegen einen Markt gefallen.

"Die Vereine sind natürlich daran interessiert, einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten. Ob wir einen machen ist aber noch nicht klar", schildert Gloggnitz Bürgermeisterin Irene Gölles vor kurzem noch im Bezirksblätter-Gespräch. Die Stadtchefin hat auch läuten hören, dass Adventmärkte ohne Alkoholausschank eventuell realisierbar wären. Ein Schritt, der auch für Gloggnitz in Frage kommt? Gölles: "Das gehört zu einen Weihnachtsmarkt dazu, denke ich." Sofern Adventmärkte nicht eindeutig erlaubt sind, will die Stadtchefin übrigens ihre Besuche bei derartigen Veranstaltungen ausfallen lassen.
Doch angesichts der angekündigten Corona-Verschärfungen knickte Gloggnitz ein. Die Bürgermeisterin: "Der Weihnachtsmarkt am 8. Dezember 2020, im Schloss Gloggnitz, wird wegen der Unsicherheit ,Corona betreffend, nicht stattfinden."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Nina Burger setzt sich unter anderem für das Projekt "Daheimkicker" ein, das sich darum kümmert, dass Menschen mit Beeinträchtigungen Fußball spielen könne.
2

Sportler mit Herz
Nina Burger kann als Erste den Preis nach NÖ holen!

Nina Burger ist eine der erfolgreichsten Fußballerinen unseres Landes. Neben ihrem Talent hat sie aber auch ein großes Herz und setzt sich mit Leidenschaft für ihre Mitmenschen ein. Und das ist auch der Grund, warum die Sporthilfe sie nun für den renommierten Preis "Sportler mit Herz" nominiert hat. Du kannst nun dabei helfen, dass die 32-Jährige den Preis nach Niederösterreich holt!  NIEDERÖSTERREICH (red.) Die ÖFB-Rekordnationalspielerin und gebürtige Niederösterreicherin Nina Burger ist...

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen