Dicke Steaks und ein Schnapserl aufs Haus

14Bilder

Geredet wird viel über den Gasthof Geiger in St. Johann. Jetzt war es Zeit, mit Gerüchten aufzuräumen.

Die Berichte von Gästen, die im Gasthof Geiger – vormals St. Johanner Hof – getafelt haben – waren bisher, sagen wir einmal durchwachsen. Leute in Arbeitsmontur werden nicht bedient, hörte man gar. Ein Gerücht, das den Tatsachen entbehrt, speiste an jenem sonnig-regnerischen Mittwoch doch ein Handwerkertrupp direkt neben meinem hungrigen Begleiter und meiner Person.
Viel wichtiger als die Frage, ob man nur mit Krawatte rein darf, oder auch leger gekleidet sein kann, waren uns aber die kulinarischen Qualitäten. Und da dürfte sich der neue Koch bezahlt machen. In Anbetracht hochsommerlicher Temperaturen verzichteten wir auf einen Aperitif.

Griechisch muss sein

Aus Solidarität mit der griechischen Küche führte ich mir einen Griechischen Salat (6,80 €) zu Gemüte. Er wird mit reichlich Schafkäse, schwarzen Oliven, Paradeisern, Zwiebeln, Gurken und Paprika serviert. Die richtige Essig-Ölmischung muss man selbst finden. Ein guter Einstieg.
Mein Begleiter probierte eine Leberknödelsuppe (3,00 €). Er empfand die Suppe selbst mild gewürzt. Das ist aber eine reine Geschmackssache.
Beim Hauptgang konnte sich mein hungriger Freund für ein Cordon Bleu mit Bratkartoffeln (12,50 €) erwärmen, während ich ein mächtiges, 300 g dickes, Rib eye Steak (24,90 €) mit einer nicht minder dicken Folienkartoffel orderte. „Da ist sogar außen Käse drauf“, schwärmte der Cordon Bleu-Liebhber: „Aber es ist lind gewürzt.“ Mein Steak war schon ein ordentlicher Brocken. Leider wurde verabsäumt, nach der Zubereitungsart zu fragen. Und so bekam ich es rare (roh, außen scharf angebraten). Vielleicht künftig den Gast fragen, wie er das Steak mag. Weil‘s sehr heiß war, landete im Glas meines Speise-Kumpans ein Stiegl (3,60 €) und in meinem ein alkoholfreies Stiegl (3,80 €).
Als Nachspeise genoss mein immer noch hungriger Freund eine Sorbet-Variation mit vier Eissorten (5,00 €) und ich genehmigte mir eine sehr süße Esterhazy-Schnitte mit einem kleinen Espresso (4,20 €). Beide Desserts hinterließen bei uns einen guten Gesamteindruck. Vor allem mein Begleiter frohlockte, als der äußerst liebenswürdige Kellner ihm ein Gläschen Vogelbeerschnaps aufs Haus ein- und nachschenkte. Das weiß der Gast zu schätzen.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.