Cordon bleu

Beiträge zum Thema Cordon bleu

2 3

Gastronomie
Stirbt die Hausmannskost aus im südlichen NÖ?

Das Wirtesterben am Beispiel des Cordon Bleus. Seit Jahren muss ich mich um neue Stammlokale umsehen, weil alle "Alten" einfach aussterben und keine "Neuen" nachkommen :-( Ich lebe seit der Jahrtausendwende im Schwarzatal - zuerst in Neunkirchen und seit 2001 dann in Göttschach - ich koche nicht gerne - hatte 2 ExEhemänner, die mich ein Vierteljahrhundert lang bekocht hatten - und ich liebe Schnitzel und Cordon Bleu. Was jetzt nicht mehr der Fall sein dürfte ist, ich mag keine verrauchten Buden...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
1 1 21

LifeStyle vom Feinsten
Fahr nicht fort - iss im Ort - grad jetzt

Gerade in Zeiten wie diesen ;-) Oder auch - jetzt erst recht ! Nach dem zweimonatigen LockDown sollten wir nicht nur im eigenen Ort / in der eigenen Stadt einkaufen, sondern auch die Gastronomie wieder besuchen - weil sie uns - jetzt wieder - immer und immer wieder kulinarisch verwöhnt. Ich gestehe, dass ich nicht immer im Ort Essen gehe, oder im Schwarzatal, sondern auch mal über die Bezirksgrenzen hinaus fahre - einfach, weil meine Tochter in einem anderen Bezirk lebt - und wir uns mit...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
14

Teuflisch gute Küche
Der Teufl schwelgt im "Schokomousse-Glück"

Frittatensuppe, Cordon bleu und Schokomousse überzeugten unseren Restauranttester. NEUSTIFT-INNERMANZING. Unser Restauranttester August Teufl ist wieder im Auftrag des guten Geschmacks unterwegs. Sein Ziel diesmal: das Gasthaus Schilling "Zur Kaisereiche". Wirt Anton Schilling begrüßt den Teufl mit einem Zwettler Bier (2,80 Euro für ein Seidel). "Ein klassisches fein-würzig-mildes Bier", sagt der Teufl und wirft schon mal einen Blick auf die Speisekarte. Sein Fazit am Ende des Besuchs: "Sehr...

  • St. Pölten
  • Eva Dietl-Schuller
Anzeige
Daniel Steiner (r.), Christian Floimayr, Sarah Dietensamer.
7

Gastronomie
Maader Hof lädt zum Genießen

Der Maader Hof lockt nicht nur Golfer. Was Gäste erwartet, darüber spricht Maader Hof-Wirt Daniel Steiner. Der Maader Hof hat ja nicht nur für Golfer geöffnet. Auf was dürfen sich Gäste bei einem Besuch freuen? Steiner: Natur pur, ausreichend Platz für Feiern, gut bürgerliche und internationale Küche mit abwechslungsreichen, saisonalen Gerichten. Eine große Weinauswahl, hausgemachte Mehlspeisen und ausreichend Parkplätze. Besitzer einer Familienkarte bekommen sogar eine Ermäßigung, welche?...

  • Schärding
  • David Ebner
Einfach, aber gemütlich: die Sitzgelegenheiten im „Schnitzelkistl“ in Wimpassing. Auch die Preise fallen sehr moderat aus.
9

Das Himmelreich für Schnitzel-Liebhaber

Das Wimpassinger "Schnitzelkistl" ist die österreichische Antwort auf Hamburger, Döner und Co. WIMPASSING. Okay, hier werden keine Suppen oder andere Vorspeisen angeboten. Wer aber Gusto auf ein schmackhaftes Schnitzel (oder andere Köstlichkeiten aus der Fritteuse) hat, der ist im "Schnitzelkistl" in Wimpassing – direkt neben dem Spar-Supermarkt – gut aufgehoben. Das Süße dazwischen Die Speisekarte ist randvoll mit Gutem von Huhn, Pute und Schwein. Kurioserweise findet sich auch eine einzige...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Beim Café Restaurant Lorber werden Martinigansl und Cordon bleu serviert.

Martinigansl und Cordon bleu bei Lorber in Köflach

Von 11. bis einschließlich 14. November lädt Renate Lorber vom Café Restaurant Lorber in Köflach zum Martinigansl. Danach gibt es von 27. November bis 10. Dezember die Cordon-bleu-Wochen mit verschiedensten Schmankerln. Am Samstag, dem 2. Dezember findet das traditionelle Krampuskränzchen beim Lorber mit musikalischer Unterhaltung der Gruppe Karussell statt. Tischreservierungen dafür werden unter 03144/2234 angenommen. Wann: 11.11.2017 11:00:00 Wo: Lorber, 8580 Köflach auf Karte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
Blunzenbrätknödel als neues Produkt verkauft die Gaspoltshofner Firma.
3

Stritzinger beliefert bald Kinder

Die Lebensmittelfirma setzt auf Miniformat und neue Produkte GASPOLTSHOFEN (jmi). Vergeht einem der Hunger nicht, wenn man seit über 30 Jahren mit Lebensmitteln arbeitet? Im Gaspoltshofner Unternehmen Stritzinger Import Export nicht: "Speziell im Lebensmittelbereich, wo die Spannen eng sind, sehe ich es als Herausforderung, ein gesundes Unternehmen an die kommende Generation weiterzugeben", so Geschäftsführerin Ingrid Schöppl-Stritzinger. Der Betrieb, der Schnitzel und Cordon bleus mit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
14

Dicke Steaks und ein Schnapserl aufs Haus

Der Genussspecht zu Besuch im Gasthof Geiger in Ternitz-St. Johann. Geredet wird viel über den Gasthof Geiger in St. Johann. Jetzt war es Zeit, mit Gerüchten aufzuräumen. Die Berichte von Gästen, die im Gasthof Geiger – vormals St. Johanner Hof – getafelt haben – waren bisher, sagen wir einmal durchwachsen. Leute in Arbeitsmontur werden nicht bedient, hörte man gar. Ein Gerücht, das den Tatsachen entbehrt, speiste an jenem sonnig-regnerischen Mittwoch doch ein Handwerkertrupp direkt neben...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer (li.), der Geehrte Dr. Walter Schieferer (Mitte) und Komtur Ing. Roman Adametz (re.) vom Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ flankiert vom St. Johanner 3-Gsang
39

Wohltätiger Ritterorden "Cordon bleu du Saint Esprit" feierte am Lärchenhof in Erpfendorf

Eine erlesene Runde vom humanitären Ritterorden „Cordon bleu du Saint Esprit“ hieß Lärchenhof-Inhaber Martin beim Neujahrsempfang am Lärchenhof willkommen. Der Auftakt zu diesem traditionellen Treffen erfolgte heuer erstmals im tief verschneiten Langlauf- und Biathlonzentrum am Lärchenhof. Dort setzten sich die sportlichen Damen bei einem Biathlon-Schießwettbewerb gegen die Herren klar durch und hatten beim Galabend allen Grund zum Feiern. Der stimmungsvolle Sektempfang wurde von den Damen vom...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
2

Treffen im s'Siegis

Polizeichef und Bus-Chauffeur schmausten gemeinsam ins neue Jahr. NEUNKIRCHEN. Cordon Bleu und Attersee-Zander standen auf der Speisekarte als Stadtpolizei-Chef Herbert Kostal und seine Margit gemeinsam mit dem Ramplacher Busunternehmer Siegfried Paar und seiner charmanten Bankerin Karin Hofer-Hummer ihren Neujahrsschmaus genossen. Siegi Krenosz war einer der wenigen Wirten, die am Abend des 31. Dezembers in Neunkirchen (und Umland) Gäste bewirteten.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Schnitzelwoche im Route69

Wir bieten Ihnen alle erdenklichen Schnitzel Variationen, Gefüllte, Überbacken, Natur und natürlich auch Klassiker wie Holsteinisches und Wiener vom Kalb dürfen nicht fehlen! Auf euer kommen freut sich das Route69 Team! Wann: 14.02.2014 ganztags Wo: Route 69, Eichberg-Trautenburg 69, 8463 Leutsch Leutschach auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martina Gödl

SCHNITZEL SPEZIALITÄTEN

Das Schnitzel gehört zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche und gilt als Lieblingsspeise der Österreichischen Bevölkerung. Genießen sie bei uns verschiedenste „SCHNITZEL VARIATIONEN“ gebacken, gebraten, gefüllt & umhüllt vom Schwein, Rind,Kalb, Huhn & Gemüse Familie John & Mitarbeiter freut sich auf Ihre Tischreservierung! Wann: 01.06.2013 ganztags Wo: Hotel Loibl, Wiener Straße 12, 2640 Gloggnitz auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • HOTEL LOIBL
1 1 7

Für den großen Hunger: Schnitzel in Hülle und Fülle im BB-Test

Wo gibt‘s das größte Cordon bleu? Das Bezirksblatt Flachgau Süd hat sich auf die Suche gemacht. Ein Cordon bleu von der Pute – mit Pommes und Ketchup, fallweise auch mit Preiselbeeren – sollte es sein. Und nicht zu klein, denn die Bezirksblatt-Tester waren sehr hungrig. Auf der Suche nach möglichst großen, gefüllten Schnitzeln stießen die Tester teils auf eine erstaunliche Vielfalt. Für den Test beschränkten sie sich allerdings auf die klassische Variante. Etwas außer Konkurrenz ging das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.