Fahrt gegen Einbahn gefilmt

Rettung biegt ab. Da steht bereits der Geisterfahrer.
4Bilder
  • Rettung biegt ab. Da steht bereits der Geisterfahrer.
  • Foto: Michael S.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Februar vor zwei Jahren präsentierte die Stadtgemeinde Neunkirchen voll Stolz ihr Konzept mit der Ringlösung für die B17-Neunkirchner Innenstadt. Wesentlichste Änderung: der Verkehr wird als Einbahn zweispurig über die Urbanbrücke stadteinwärts geführt und rollt über die Eiserne Brücke in der Wiener-Straße zweispurig stadtauswärts (die Bezirksblätter Berichteten berichteten).

Doch die neue Verkehrslösung wurde bislang nicht von allen Verkehrsteilnehmern verinnerlicht – das beweisen wiederholt Geisterfahrer, die gegen die Einbahn brettern.

Beweis-Video

Ein Video einer solchen Irrfahrt, das Bezirksblätter-Leser Michael S. aufnahm, entwickelt sich zum Klick-Hit auf der Facebook-Seite der Bezirksblätter Neunkirchen. Er ertappte den Lenker eines dunklen Family Van, der über die Urbanbrücke gegen die Einbahn fuhr. "Obwohl da etliche Einbahn-Tafeln stehen. Ich habe schon Lkw da rausfahren sehen, aber nie gefilmt", erklärte S. gegenüber den Bezirksblättern. Passiert ist zum Glück nichts.

Geisterfahrt 1x pro Woche

Besonders traurig ist der Umstand, dass es sich bei den Geisterfahrern nicht um unrühmliche Ausnahmen handelt. Zumindest nicht, wenn S. Beobachtungen zutreffen und andere Verkehrsteilnehmer ähnliches erleben: "Mir kommt mindestens einmal die Woche einer gegen die Einbahn entgegen."

Eine Kompetenzfrage

Der Ruf nach verstärkter Kontrolle durch Exekutiv-Organe wird lauter. Die Bezirksblätter hakten bei Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller nach, ob hier nicht Handlungsbedarf gegeben sei. Der spielte den Ball zur Stadtpolizei Neunkirchen weiter. Wie Herbert Kostal, Kommandant des Stadt-Wachkörpers erklärte, würde es immer wieder schwerpunktmäßige Kontrollen geben. "Manchmal erwischt man die Verkehrssünder, manchmal nicht", so Kostal.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen