28.01.2018, 14:59 Uhr

Neos: "Unser Ziel ist der Einzug in den Landtag"

Birgit Ehold beim Wahllokal. (Foto: Ehold)

Ternitzer Neos-Kandidatin Birgit Ehold über Vorzugsstimmen.

BEZIRK NEUNKIRCHEN.

Manche Landtagswahl-Kandidaten haben ziemlich genaue Vorstellungen davon, wie viele Vorzugsstimmen sie vom Wähler zu erwarten haben. So rechnet der Ternitzer SPÖ-Kandidat Rupert Dworak mit 3.000 Vorzugsstimmen.

Mehr dazu hier

Ganz anders Birgit Ehold von den Neos: "Wir haben keinen Vorzugsstimmen-Wahlkampf geführt. Unser Ziel ist der Einzug in den Landtag", so die Ternitzerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.