Kochstorys by Katrin
Griechischer Raunersalat mit Feta und Honig-Walnüssen

griechsicher Raunersalat
8Bilder

Farbenfrohe Salate gibt es nicht nur im Sommer. Auch in der kalten Jahreszeit kann man herrliche Salate zaubern, die nicht nur optisch sondern auch geschmacklich punkten. Dieser farbenprächtige Raunersalat hat durch den Feta und die karamellisierten Honig-Walnüsse gleich noch einen mediterranen bzw. griechischen Touch, der einen an den letzten Sommerurlaub zurückdenken lässt. 

Zutaten (4 Portionen)

  • 8 mittelgroße Rauner (Rote Rüben)
  • 80 g Schafkäse (Feta)
  • 6 EL Balsamcioessig weiß
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 Hände voll Walnüsse
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

  1. Rauner waschen und garen, anschließen schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Feta in Würfel schneiden.
  3. Für das Dressing die gepressten Knoblauchzehen mit Essig und Öl sowie Salz und Pfeffer und der gehackten Petersilie verrühren und abschmecken.
  4. Die Raunerwürfel mit dem Dressing gut vermengen und etwas ziehen lassen.
  5. Fetawürfel unterheben.
  6. Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne zunächst trocken rösten, bis sie duften. Den Honig darüber träufeln und unter Rühren karamellisieren lassen.
  7. Den Salat portionieren und mit den karamellisierten Walnüssen bestreuen.

Dauer: ca. 40 Minuten (inkl. Garzeit der Rauner)
Tipp: Der Salat passt sowohl als Hauptspeise mit frischem Brot/Gebäck oder auch als Beilage. 

Weitere spannende Sala-Rezepte findet ihr auf veatality.net. 



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen