Grenzkontrollen
Deutschland plant intensivere Grenzkontrollen zu Österreich

Deutschland plant noch intensivere Kontrollen an den Grenzen zu Österreich. Davon betroffen sind auch viele PendlerInnen.
  • Deutschland plant noch intensivere Kontrollen an den Grenzen zu Österreich. Davon betroffen sind auch viele PendlerInnen.
  • Foto: Danny Jodts
  • hochgeladen von Online-Redaktion Oberösterreich

Der deutsche Bundesinnenminister Horst Seehofer kündigte an, dass Deutschland noch intensivere Kontrollen an den Grenzen zu Österreich plant.

OÖ. Landeshauptmann Mag. Stelzer ist in enger Abstimmung mit seinen Kollegen aus Salzburg und Tirol, die auch von den deutschen Plänen betroffen sind.

„Ich habe bereits mehrmals betont, dass ich zwar keine Freude mit Grenzkontrollen habe, jedoch ein gewisses Verständnis dafür aufbringen kann, solange das Ganze in einem überschaubaren und vernünftigen Ausmaß stattfindet. Die jüngste Ankündigung aus Deutschland scheint das Maß an Vernunft überschritten zu haben“,

so der Landeshauptmann.

„Wir werden einem Grenzkontroll-Exzess unserer deutschen Nachbarn nicht tatenlos zusehen“

Leidtragende seien die österreichischen, aber auch die deutschen Pendler/innen und die regionale Wirtschaft im Grenzraum Suben.

Autor:

Online-Redaktion Oberösterreich aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.