Polizeimeldung
Alkoholisierte Insassen bestreiten Unfallauto gelenkt zu haben

An beiden Autos entstand ein erheblicher Schaden.
4Bilder
  • An beiden Autos entstand ein erheblicher Schaden.
  • Foto: Feuerwehr Kaprun
  • hochgeladen von Peter Weiss

Bei einem Unfall nahe der Hauserbaueralm in Kaprun wurden mehrere Personen verletzt.

KAPRUN. Am späten Abend des 15. Juni fuhr eine 28-jährige Dänin mit ihrem PKW die Kesselfallstraße in Kaprun entlang. Als ihr in einer Linkskurve ein Auto mit sehr hoher Geschwindigkeit entgegen und auf die Fahrspur der Dänin kam, touchierte er mit der 28-Jährigen. Dabei kam ihr Fahrzeug ins Schleudern und blieb an einem Abhang stehen. Sie wurde noch unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht.

Das Rote Kreuz versorgte die Verletzten.
  • Das Rote Kreuz versorgte die Verletzten.
  • Foto: Feuerwehr Kaprun
  • hochgeladen von Peter Weiss

Unbekannter Lenker

Auch das polnische Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und fuhr geradewegs in den kleinen Abhang. Laut Aussagen der Insassen befanden sich im Auto zwei bis fünf Person. Zwei der Insassen wurden noch unbestimmten Grades verletzt und wurden ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Der Lenker des entgegenkommenden Fahrzeuges mit polnischer Zulassung konnte jedoch bislang noch nicht ausgeforscht werden, denn beide stritten ab, das Fahrzeug gelenkt zu haben. Im Krankenhaus wurden bei den beiden polnischen Beteiligten Akomattests durchgeführt, wo Messwerte von knapp 0,3 und 1,4 Promille festgestellt wurden. Die Kesselfallstraße musste während der Bergungsarbeiten vorübergehend in beide Richtungen gesperrt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Saalfeldener Gymnasium "mixt" sich zum Chemie-Sonderpreis
35 Starter radelten sich in den "Klub der 300er"


Mehr News aus dem Pinzgau findest du >>>HIER<<<
Bleib immer informiert mit dem Bezirksblätter Newsletter!
>>>HIER<<< gehts zur Anmeldung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen