Saalbach Hinterglemm: Dachstuhlbrand auf einer Skihütte

Symbolfoto

Gestern, am 19. 12. 2017 kurz nach 21 Uhr,brach auf einer Schihütte in Saalbach Hinterglemm ein Dachstuhlbrand aus. 120 Mann mit 17 Fahrzeugen der Feuerwehren Saalbach, Maishofen und Viehhofen waren im Großeinsatz. Bei den Löscharbeiten erlitten zwei Personen eine Rauchgasvergiftung und mussten in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert werden. Durch den Brand entstand am Gebäude erheblicher Sachschaden, zur Klärung der Brandursache hat ein Polizei-Brandermittler seine Erhebungen aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen