Saalfeldener Tanzpaare holen drei Titel bei Landesmeisterschaften

Die Salzburger Landesmeister in den Lateintänzen: Katrin Hinterholzer und Michael Geißler
7Bilder

Am 29. und 30. April 2017 fanden in Salzburg die Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in den Latein- und Standardtänzen statt. Das neue Landesmeisterpaar (Latein) kommt aus Saalfelden und heißt: Katrin Hinterholzer und Michael Geißler. In der Standarddisziplin stellt der Tanzsportclub HIB zwei Landesbeste in den Klassen D (Evelyn Hainzl und Martin Rohal) und C (Katrin Hinterholzer und Michael Geißler).

Der erste Turniertag gehörte den Lateinamerikanischen Tänzen und zahlreichen Salzburger Paaren, die um die Titel kämpften. In der A-Klasse konnten Katrin Hinterholzer (19) und Michael Geißler (24) in der Gesamtwertung den 3. Platz erreichen und blieben somit zwei Plätze vor dem Konkurrentenpaar aus Salzburg. Damit ging der Landesmeistertitel in den Lateintänzen 2017 erfreulicherweise nach Saalfelden. In der C-Klasse belegten Evelyn Hainzl (16) und Martin Rohal (17) den 6. Rang.

Die Titelkämpfe in den Standardtänzen wurden am Sonntag ausgetragen. Mit einem hervorragenden 2. Platz in der D-Klasse sicherten sich Evelyn Hainzl und Martin Rohal den Titel der Landesbesten der D-Klasse. In der selben Klasse am Start: Patrizia Harlander (16) und Luca Daveloose (16) (Platz 9). Den Sieg in der C-Klasse sicherten sich Katrin Hinterholzer und Michael Geißler. Damit wurden sie in dieser Klasse bestes Salzburger Paar und konnten zugleich, aufgrund errungener Punkte, den Aufstieg in die B-Klasse feiern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen