40 Jahre "Skål International Zell am See"

Gernot Auer, Präsident von "Skål International Zell am See" und zukünftiger Direktor vom Hotel Latini/Schütthof.
  • Gernot Auer, Präsident von "Skål International Zell am See" und zukünftiger Direktor vom Hotel Latini/Schütthof.
  • Foto: Christa Nothdurfter
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE (cn). Präsident Gernot Auer - der zukünftige Direktor vom Hotel Latini bzw. vom Schütthof im Zeller Stadtteil Schüttdorf - ist schon voller Vorfreude auf das Zeller Jubiläum von "Skål International", das von 25. bis zum 27. Mai gefeiert wird.
Doch so bekannt der Touristiker und das Hotel Latini in der Region sind, so viele Fragen stellen sich an dieser Stelle womöglich bei etlichen Lesern, was "Skål International" betrifft. Also: Das ist eine weltweite touristische Vereinigung, die in Paris bereits im Jahre 1932 gegründet worden ist. Insgesamt gibt es rund 14.000 Mitglieder in fast 100 Ländern. Österreichweit gibt es neben dem Club in unserer Bezirkshauptstadt auch noch regionale Vereinigungen in Wien, Graz, Salzburg sowie in Tirol, im Salzkammergut und in Linz.

Positive Entwicklungen

Gernot Auer im Bezirksblätter-Gespräch: "Das Präsidentenamt, in das ich vor vier Jahren gewählt worden bin, bringt natürlich einiges an Arbeit mit sich. Aber es ist schön, dass man sich untereinander austauschen und dass man bei positiven Entwicklungen mitwirken kann. Zudem entstehen internationale Freundschaften und wichtig ist mir auch, dass wir vor allem jungen Menschen, die in der Reisebranche arbeiten, mit Rat und Tat beistehen können." Und apropos Beistand: Gernot Auer wird in seiner ehrenamtlichen Aufgabe von seiner Gattin Ursula Auer (Hotel Feinschmeck) tatkräftig unterstützt. Weitere bekannte Mitglieder von "Skål International Zell am See" sind beispielsweise Gerhard Altenberger (Krallerhof), Renate Ecker (TVB Zell am See-Kaprun) sowie Magdalena Segl (Alpenblick) und Andrea Stifter (Reisebüro Vorderegger, WKS).

Neue Mitglieder sind stets willkommen

Dem Gastronomen Gernot Auer, der einst die Tourismusschule Kleßheim absolviert hat und zuletzt zwei Jahre lang in Filzmoos neue Hotelbesitzer bei ihrem Start begleitet hat, sind neue Clubmitglieder herzlich willkommen. Laut Statuten sind Menschen angesprochen, die seit mindestens drei Jahren in führender Position in einem Tourismusbetrieb - neben Hotels oder TVB's etwa auch Reisegesellschaften oder Reisejournalisten - tätig sind.
Noch eine kleine Vorschau auf das Jubiläum, zu dem etwa hundert Gäste - hauptsächlich aus Europa, aber auch aus Übersee - anreisen: Vorträge, kulinarischer Genussabend, Ausflug auf das Kitzsteinhorn, Gala-Abend auf der MS Schmittenhöhe und noch einiges mehr.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen