Ehrung
Seit 40 Jahren bei der Raiffeisenbank Bruck-Fusch-Kaprun

Von links: AR-Vorsitzender Ing. Franz Eder, Obmann Herbert Steger, Prok. MMMag. Dr. Anna Doblhofer-Bachleitner sowie der geehrte Geschäftsleiter Eduard Kendlbacher und Dir. Martin Huber.
  • Von links: AR-Vorsitzender Ing. Franz Eder, Obmann Herbert Steger, Prok. MMMag. Dr. Anna Doblhofer-Bachleitner sowie der geehrte Geschäftsleiter Eduard Kendlbacher und Dir. Martin Huber.
  • Foto: RB Bruck
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

Im Rahmen der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung konnte der Brucker Geschäftsleiter Eduard Kendlbacher für 40-jährige Treue geehrt werden.

BRUCK. Bei der diesjährigen Generalversammlung der Raiffeisenbank Bruck-Fusch-Kaprun informierten sich Mitglieder und Kunden über aktuelle Schwerpunkte und den wirtschaftlichen Erfolg der Genossenschaft. Die Protagonisten der Raiffeisenbank legten dabei ein klares Bekenntnis zu ihrem Modell als finanzieller Nahversorger mit persönlicher Beratung und Betreuung ab.

"Der Mensch im Vordergrund..."

Weiter heißt es in der Pressemeldung: "In der Raiffeisenbank Bruck-Fusch-Kaprun steht der Mensch im Vordergrund, wichtigster Unternehmensfaktor sind die engagierten Mitarbeiter. Daher ist die Generalversammlung immer wieder ein schöner Anlass, um sich bei langjährigen Mitarbeitern für deren Einsatz, Treue und Loyalität zu bedanken." Geschäftsleiter Eduard Kendlbacher wurde nun für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Impulsvortrag

Ein weiterer Höhepunkt neben der Ehrung war diesmal ein Impulsvortrag von Prokuristin Anna Doblhofer-Bachleitner.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen