05.10.2017, 12:55 Uhr

Piesendorf: Brand in einer Werkstatt

(Foto: Pehab)
PIESENDORF.  Ein 33-jähriger Arbeiter war mit Schweißarbeiten beschäftigt als sich plötzlich ein Zuflusschlauch von der Gasflasche löste und eine große Stichflamme entstand. Der Mann versuchte die Gasflasche abzudrehen, aufgrund der Hitzeentwicklung war das aber nicht mehr möglich und er verständigte den Notruf der Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Piesendorf rückte mit drei Fahrzeugen und 19 Mann an und konnte den Brand in der Werkstatt schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand, so die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.