10.06.2017, 18:16 Uhr

Wald/Pzg: Ein erfolgreicher E-Day 2017

Die "Walder Tanzlmusi" mit Rupert Wechselberger, Toni Steiner, Bernhard Schwaiger, Alex Pillgruber und Kurt Budimayr. (Foto: Christa Nothdurfter)

Mit dem Projekt e-Bob gehört Wald österreichweit zu den Vorreitergemeinden. Nun gab's den zweiten e-Day.

WALD (cn). Am Samstag war richtig viel los in Wald: Die Leute liehen sich Elektro-Autos und Elektro-Motorräder aus oder sie drehten mit E-Bikes und Segways ihre Runden. Zudem gab es beim zweiten e-Day wieder zahlreiche Informationsstände zu den Themen Nachhaltigkeit, Regionalität und vor allem Elektromobilität.

TVB Wald-Königsleiten & KEM
Organisiert wurde die Veranstaltung, die vor allem der Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung dient, vom TVB Wald-Königsleiten-Team rund um Obmann Peter Hofer und GF Robert Kaserer in Zusammenarbeit mit der Pinzgauer Klima- und Energie-Modellregion (KEM) mit Managerin Susanne Radke sowie mit zahlreichen weiteren Kooperationspartnern (Pinzg. Lokalbahn, NPHT, Privat-Unternehmen, Food-COOPinzgau usw.).

"Das Interesse steigt stetig..."

Bgm. LAbg. Michael Obermoser konnte zahlreiche interessierte Besucher, die sich auch über Musik und guten Schmaus freuen konnten, begrüßen.
Susanne Radke: "Es ist ganz eindeutig, dass das Interesse an E-Mobilität stetig steigt. Auch in der flächendeckenden Versorgung mit Elektro-Tankstellen passiert viel."

Fotos: Christa Nothdurfter


Unter folgendem Link gibt's die Infos zum Projekt e-BOB:

https://www.meinbezirk.at/pinzgau/lokales/wald-der...

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.