13.11.2016, 13:28 Uhr

Stadtkapelle Ried lädt zum Herbstkonzert

Die Stadtkapelle trifft in der Bauernmarkthalle auf Hänsel und Gretel
Ried im Innkreis: Bauernmarkthalle | Die Stadtkapelle Ried lädt zu einem kurzweiligen Konzertabend am Samstag 26. November 2016 um 20 Uhr ein.

Der Samstag vor dem ersten Advent ist ein Traditionstermin für Rieder Blasmusikfreunde, denn die Stadtkapelle Ried veranstaltet ihr alljährliches Herbstkonzert in der Bauernmarkthalle.
Der musikalische Bogen spannt sich von traditioneller Blasmusik, über einen Querschnitt aus der Oper „Hänsel und Gretel“, den Konzertwalzer „Künstlerleben“ von Johann Strauß Sohn bis hin zu einem modernen Medley des irischen Sängers Gilbert O’Sullivan. Als Solist ist Max Moser am Tenorhorn zu hören. Er spielt das irische Traditionslied Carrickfergus.
Erneut leitet heuer den ersten Konzertteil Lukas Springer, den zweiten Teil leitet der Obmann und Kapellmeister Walter Aspetsberger. Durch das Programm führen erstmals abwechselnd die Musikerinnen und Musiker.

Die Stadtkapelle Ried freut sich auf Ihren Besuch und einen unterhaltsamen Konzertabend.

Kartenvorverkauf: Raiffeisenbank Ried (Friedrich-Thurner-Straße 14) und bei den Musikerinnen und Musikern
VVK € 6,00 – AK € 8,00. Freier Eintritt für Jugendliche unter 15 Jahren

Nähere Informationen finden Sie unter www.stadtkapelle-ried.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.