14.09.2014, 10:18 Uhr

Utzenaich: Pkw überschlug sich auf A8

(Foto: Ssogras/Fotolia)
UTZENAICH. Am 13. September lenkte laut Polizei ein 37-jähriger Fahrzeuglenker aus Frankreich seinen Pkw auf der A8 in Fahrtrichtung Suben, als er im Gemeindegebiet von Utzenaich aus bislang unbekannter Ursache auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geriet. Zu diesem Zeitpunkt herrschte starker Regen und Aquaplaninggefahr. Der Pkw schleuderte über eine rund vier Meter abfallende Böschung, überschlug sich dort mehrmals und kam nach etwa 40 Metern auf einer angrenzenden Wiese auf den Rädern zum Stillstand.

Bei dem Unfall wurden der 37-jährige Lenker sowie ein, in einem Kindersitz gesichertes, zehn Monate altes Kleinkind leicht verletzt. Die am Beifahrersitz mitfahrende Frau und Mutter wurde unbestimmten Grades verletzt. Sämtliche Insassen wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.