Pflegeberuf – wäre das was für mich?

BEZIRK. Berufsorientierung in der Pflege ist ein Angebot des Sozialhilfeverbandes Rohrbach für Jugendliche, die in ihrer Berufswahl noch unschlüssig sind oder Wartezeiten zwischen Ausbildungen sinnvoll überbrücken möchten. Die Berufsorientierung kann in allen sechs Bezirksalten- und Pflegeheimen absolviert werden. Die Aufgaben der jungen Menschen erstrecken sich dabei von der alltäglichen Betreuung der Heimbewohnerinnen und -Bewohner und der Vorbereitung und Mithilfe bei Aktivitäten bis hin zur Unterstützung bei der Pflege unter Anleitung des Pflegepersonals. Zusätzlich zu den praktischen Erfahrungen wird im Rahmen der Berufsorientierung auch eine theoretische Ausbildung angeboten. Dazu gehören persönlichkeitsbildende Maßnahmen (Kommunikations- und Teamfähigkeitstraining) sowie die Vermittlung von Wissen und Können, das die Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung später im Beruf für die selbständige und eigenverantwortliche Pflege und Betreuung brauchen.

Voraussetzungen für die Berufsorientierung ist ein Mindestalter von 15 Jahren. Die TeilnehmerInnen bekommen ein Taschengeld von 410 Euro (brutto), freie Verpflegung und sind für die Dauer der Berufsorientierung pflichtversichert. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es unter www.shvro.at oder unter 0660/3409526.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen