Gerüstet
Corona-Sonderkrankenhaus beim Messezentrum ist betriebsbereit

Bgm. Harald Preuner, Salk-Geschäftsführer Paul Sungler, Primar Richard Greil, LH Wilfried Haslauer und LH-Stv. Christian Stöckl (v.l.) bei der Begehung im Covid-Spital
2Bilder
  • Bgm. Harald Preuner, Salk-Geschäftsführer Paul Sungler, Primar Richard Greil, LH Wilfried Haslauer und LH-Stv. Christian Stöckl (v.l.) bei der Begehung im Covid-Spital
  • Foto: Stadt Salzburg/A. Killer
  • hochgeladen von Lisa Gold

Das neue Covid 19-Sonderspital in Messezentrum ist ab heute Abend (25. März) betriebsbereit.

SALZBURG. Bei einer Begehung des neuen Covid 19-Sonderkrankenhauses im Salzburger Messezentrum machte sich Salzburgs Bürgermeister Harald Preuner ein Bild von den Fortschritten. Ab heute Abend ist das Spital betriebsbereit. Eingerichtet wurde es in nur drei Tagen. Tatsächlich in Betrieb genommen wird es erst und nur dann, wenn die Zahl der Erkrankten die Kapazitäten des Covid 19-Hauses am Gelände des Landeskrankenhauses übersteigt.

Harald Preuner lobt gute Zusammenarbeit

„Ich bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben, diese schnelle Einrichtung dieser medizinischen Sonderstation zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Land, den Salk, der Stadt und den beteiligten Firmen hat hervorragend funktioniert. Nur so war es möglich, dieses Unterfangen in so kurzer Zeit zu bewältigen“, so Preuner. „Da wir die Entwicklung der Ausbreitung des Corona-Virus in Salzburg nicht genau voraussehen können, ist es von großer Bedeutung zeitgerecht zusätzliche Bettenkapazitäten zu schaffen, sollten jene im Landeskrankenhaus nicht ausreichen.“

Sehen Sie hier dazu das Video vom Landesmedienzentrum:

Kapazität für 700 Menschen

Im Messezentrum steht nun ein Sonderspital bereit, das in der ersten Ausbaustufe über 700 Menschen aufnehmen und versorgen kann. Neben dem Aufnahme-, Test- und Wartebereich wurden ein Bereich für schwer Erkrankte, sowie WC- und Duschbereiche eingerichtet.

Mehr zu den Covid-19-Krankenhäusern lesen Sie hier

Bgm. Harald Preuner, Salk-Geschäftsführer Paul Sungler, Primar Richard Greil, LH Wilfried Haslauer und LH-Stv. Christian Stöckl (v.l.) bei der Begehung im Covid-Spital
Im Erstausbau gibt es Platz für 700 Menschen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen