Hotel "Goldener Hirsch" wird modernisiert

Generaldirektor des "Goldenen Hirsch",  Wolfgang Putz
3Bilder
  • Generaldirektor des "Goldenen Hirsch", Wolfgang Putz
  • Foto: Hotel Goldener Hirsch
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Das Hotel "Goldener Hirsch" in der Salzburger Altstadt wird im September einer Modernisierung unterzogen. Die Umbaumaßnahmen sollen eine substantielle Modernisierung der gesamten Haustechnik, eine Erweiterung der Küche, sowie  Verbesserungen im Gästebereich bewirken. Die Kosten sind im zweistelligen Millionenbereich angesiedelt.
Im Vordergrund steht dabei die Erneuerung der internen Infrastruktur, das traditionelle Ambiente des Luxushotels soll jedoch erhalten bleiben. Die Neueröffnung des renovierten "Hirschen" ist für Juni 2019 geplant.

Traditioneller Charakter des Hotels bleibt

„Einen Traditionsbetrieb zu renovieren, verlangt von allen Beteiligten viel Fingerspitzengefühl. Unser Motto lautet: Der Goldene Hirsch bleibt der Goldene Hirsch. Wir möchten, dass unsere Gäste die vielen Überarbeitungsmaßnahmen vor allem spüren. Wir bringen wohldosierte Frische in unser Hotel, ohne dabei die grundlegende Atmosphäre zu verändern. Wir werden das, was unsere Gäste schätzen, erhalten und alles andere verbessern“, betont Wolfgang Putz, seit 2011 Generaldirektor des Hotels.

Verlagerung der Küche und neuer Gästebereich

Im Gästebereich erfolgt die komplette Modernisierung der vorhandenen Nassräume, sowie eine Auffrischung des vorhandenen Mobiliars, wobei die vorhandenen Möbel restauriert und danach wieder in die Hotelzimmer integriert werden. Es erfolgt eine Verlagerung der Küche vom Erdgeschoss in das Souterrain des Gebäudes. Zudem werden im neuen Küchenbereich historische Gewölbe freigelegt, wo es künftig ein „chef’s table“ für spezielle Anlässe geben wird.
Die Rezeption wird künftig wie gehabt von der Getreidegasse und neu vom Karajan-Platz direkt – ohne durch das Restaurant gehen zu müssen – erreichbar sein. Bar und Restaurant werden ebenfalls ein neues Gesicht erhalten und mit neuer Beleuchtung ausgestattet. Auf den ursprünglich geplanten Ausbau des zweiten Untergeschosses wurde im finalen Plan verzichtet.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Lisa Gold aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen