Neujahrsschwimmen 2020
15 Schwimmer trotzten dem kalten Hallstättersee

Nur sechs Grad war der Hallstättersee beim Neujahrsschwimmen "warm".
5Bilder
  • Nur sechs Grad war der Hallstättersee beim Neujahrsschwimmen "warm".
  • Foto: ÖWR Bad Goisern
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Bei strahlendem Winterwetter mit knapp unter 0 Grad Lufttemperatur und etwa. 6 Grad Wassertemperatur trafen sich die Neujahrsschwimmer am Vormittag des 1. Jänner am Strandbad in Untersee, Bad Goisern, um sich gemeinsam in die Fluten des Hallstättersees zu stürzen. 15 bestens gelaunte Schwimmer begrüßten so das neue Jahr vor einem Publikum von mehr als 50 Frühaufstehern. Das Alter der Schwimmer lag dabei zwischen sieben und 67 Jahren. Die bereitgestellte Infrastruktur, ein Verpflegungszelt mit Tee und Keksen sowie die mobile Miet-Sauna von Alex Dygruberaus Bad Ischl wurden dabei bestens angenommen. "Die Wasserrettung Bad Goisern dankt allen Helfern für ihren Einsatz und den Sponsoren und Spendern für Ihre Zuwendungen sehr herzlich und freut sich schon jetzt auf die Neuauflage am nächsten Neujahrstag", so das Team der ÖWR.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen