Prosit 2013!

24Bilder

Das neue Jahr 2013 wurde eingeschossen!

Eine sternenklare Nacht mit Temperaturen um 0 Grad Celsius bescherte uns der Übergang von 31.12.2012 auf 1.1.2013. Gemütlich wurde unter Freunden und Nachbarn im Freien gefeiert und gewartet.
Und dann war es so weit: 5-4-3-2-1 und das Schauspiel konnte beginnen. Der ganze Talkessel von Gmunden war mit Feuerwerkskörper erhellt, rund herum krachte und leuchtete es in allen Farben. Musikklänge des Donauwalzers klangen aus den Häusern, ein Prosit Neujahr auf 2013
Schön war es schon anzuschauen, aber ob dies für die Umwelt und Natur auch so schön war, sei dahin gestellt. Berge von Müll bestehend aus Resten der Leuchtmittel landeten in Gärten, Feldern und Wäldern. Am nächsten Morgen gehört dieser Müll niemand und bleibt Großteils auf der Landefläche liegen. Man könnte ja schließlich beim Einsammeln auch fremden Mist erwischen und dies geht ja nicht. Selbst nichts abgeschossen, sammle ich trotzdem Raketenreste ein, die ich herumliegen sehe. Eine gute Gymnastik nach überfülltem Magen vom Vortag!
Im Bezirk gab es keine nennenswerten Unfälle und Vorfälle, nicht so im Großraum Oberösterreich, wo mehrere Personen zum Teil schwer verletzt wurden.
Aber nichts desto trotz, es wird auch weiterhin Silvesterknallereien geben und so ein Wirtschaftszweig weiter bestehen, der nicht immer von Vorteil sein wird.

Wo: Gmundnerstraße 1/4, 4816 Gschwandt auf Karte anzeigen
Autor:

Peter SOMMER aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.