Bezahlte Anzeige

Schmecktakuläres Almtal
Perfekte Symbiose: Wild & Bier

Von 28. Sept. bis 13. Okt. servieren die Mitglieder von Schmecktakuläres Almtal Wild- und Bierspezialitäten.
5Bilder
  • Von 28. Sept. bis 13. Okt. servieren die Mitglieder von Schmecktakuläres Almtal Wild- und Bierspezialitäten.
  • Foto: Schmecktakuläres Almtal
  • hochgeladen von Kerstin Müller

"Schmecktakuläres Almtal" präsentiert von 28. Sept. bis 13. Okt. Köstlichkeiten von Wild & Bier.

ALMTAL. Die Schmankerl von Wild & Bier gibt es von Samstag, 28. September, bis Sonntag, 13. Oktober, bzw. solange der Vorrat reicht. In Kooperation mit dem Partnerbetrieb Brauerei Schloss Eggenberg und mit lokalen Jägern wird dieser Themenschwerpunkt von den Gastropartnern von Schmecktakuläres Almtal umgesetzt. Dabei möchten wir eine feinmalzige und kupferfarbene Bierspezialität, das Wildschütz Bier, hervorheben. Das Wildschütz wird in der Tradition eines „Amber Lagers“ mit 5,0 % Alkohol gebraut. Ein Charakterbier, das seinesgleichen sucht: Strahlend Bernsteinfarben, im Duft sowie im Aroma feinste Karamellmalznoten, mit einem Hauch Honig. Angenehm malzig, mit feiner Perlage. Dieses Bier passt hervorragend zu würzigen, spätsommerlich-herbstlichen Speisen wie Eierschwammerl, Hirschbraten oder Kürbiscreme-Suppe und ist von August bis Dezember in der ausgewählten Gastronomie verfügbar.

Betriebe, die mitmachen

Bierheuriger Ranklleiten, Ranklleiten 8, 4643 Pettenbach, Tel. 0699/14133140, info@ranklleiten.com, ranklleiten.com
• Forellenhof Wieselmühle, Landstraße 73, 4645 Grünau, Tel. 07616/8250, forellenhof@almtal.at, wieselmuehle.at
Hoftaverne Ziegelböck, Lambacherstraße 8, 4655 Vorchdorf, Tel. 07614/6335, info@hoftaverne.at, hoftaverne.at
Jo´ s Restaurant & Partyservice, Pettenbacherstr. 1, 4655 Vorchdorf, Tel. 07614/21266, kontakt@jos-restaurant.at, jos-restaurant.at
Romantikhotel Almtalhof, Almeggstraße 1, 4645 Grünau, Tel. 07616/6004, romantikhotel@almtalhof.at, almtalhof.at
Familien- u. Klausuralm Hochberghaus, Kasberg 1, 4645 Grünau, Tel. 07616/8477, info@hochberghaus.at, hochberghaus.at
Wirtshaus Einkehr am Fluss, Schaiten 3, 4645 Grünau, Tel. 07616/20831, wirtshaus@deinkehr.at, deinkehr.at
Snäx Food Truck, Forsthausstraße 5, 4654 Bad Wimsbach-Neydharting, Tel. 0699/19573168, office@snaex-foodtruck.at, snaex-foodtruck.at
Jagersimmerl, Habernau 6, 4645 Grünau, Tel. 07616/8505, office@jagersimmerl.at, jagersimmerl.at (Nur in Verbindung mit einem Aufenthalt im Rahmen der Halbpension)

Weitere Partnerbetriebe

Denkn Gut – Weideschweine (Grünau), almtaler-weideschweine.at
Amtmann – Hochlandrind (Grünau), schmecktakulaeres.almtal.at
Roithhof – Schafe (Scharnstein), roithhof.at
Brauerei Schloss Eggenberg (Vorchdorf), schloss-eggenberg.at
Fleischerei Friedrich Pöll (Vorchdorf), poell-vorchdorf.at
Fleischerei Stadler (Scharnstein), fleischerei-stadler.at
Bäckerei Bruckmühle (Scharnstein), baeckerei-bruckmuehle.at
Ökohof Kammerleitner (Vorchdorf), oekohof-kammerleithner.at

Erfolgreiche Kooperation

Der Verein „Schmecktakuläres Almtal“ ist eine der Qualität und der Regionalität verpflichtete Kooperation von Almtaler Wirten, Almtaler Bauern und heimischen Lebensmittelverarbeitern. Mehrmals im Jahr bieten die Wirte ihren Gästen gemeinsame Spezialitätenwochen mit dem Schwerpunkt regionaler Erzeugnisse. Nur Mitglieder von „Schmecktakuläres Almtal“ zeichnen ihre Lebensmittel mit diesem Logo aus. „Schmecktakuläres Almtal“ ist ein Partner des Tourismusverbandes Traunsee-Almtal-Salzkammergut.

Infos: schmecktakulaeres.almtal.at 

Rezepttipp: Rehleber-Geschnetzeltes in Balsamico mit Rahmpolenta

Zutaten für 4 Personen: 800 g Rehleber, 20 ml Olivenöl, 2 Schalotten, 1 kleine Knoblauchzehe, Salz, weißer Pfeffer, 400 ml dunkler Wildfond, 1 EL Balsamico
Rahmpolenta: 100 g Polenta, 1/4 l Milch, 1/4 l Wasser, 1/8 l Obers, Salz, Trüffelöl
Die Rehleber häuten, in Scheiben und in Streifen schneiden. Das Olivenöl erwärmen und die Leber darin gleichmäßig anbraten. Schalotten und Knoblauchzehe schälen, fein schneiden und kurz mitschwitzen. Die Leber salzen und mit dem Wildfond aufgießen. Den Fond einkochen lassen mit Salz, Pfeffer, Balsamico abschmecken und servieren. Für die Polenta Milch und Wasser erwärmen, leicht salzen und Polenta einrieseln lassen. Unter Rühren gut durchkochen bis der Maisgrieß weich erscheint. Obers und einen Spritzer Trüffelöl unterrühren, ev. würzen. Als Beilage eignen sich neben Polenta auch Teigwaren. Perfekt dazu passt das „Wildschütz“ Bier von der Brauerei Schloss Eggenberg.
Das Rezept aus dem Folder „Kulinarische Perpektiven“ von Schmecktakuläres Almtal mit Rezepten von Jörg Leithner, Romantikhotel Almtalhof.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.