ENERGIE AG LANDESCUP - FINALE in Hinzenbach am 25. 2. 2012

Nikolaus Mair
2Bilder

Beim letzten Landescupspringen der diesjährigen Wintersaison konnten die ASVÖ NordicskiTeam – Sportler wieder tolle Erfolge einfahren. Fünf Klassensiege im Spezialsprunglauf und ebenso viele in der Kombination brachten ein überzeugendes Ergebnis für die Salzkammergut – Sportler.

GESAMTWERTUNG

Man gewann alle Kinder- und Schülerklassen, lediglich die Jugendklasse männlich, in der die Wettkämpfer des NordicskiTeams nur zwei Bewerbe bestritten haben, ging an den Zwettler Julian Schuster.
Ansonsten gewann in der Gesamtwertung in der Kinderklasse I männlich Nikolaus Mair überlegen mit fünf Siegen in fünf Bewerben, bei den Mädchen I siegte Sandra Zopf, die auch in der Mädchenklasse II bei den älteren Mädchen sprang und auch diese Klasse gewann, in der Kinderklasse II setzte sich David Sachsenhofer ganz knapp mit 330 Punkten vor dem Höhnharter Fabian Hangöbl mit 325 Punkten durch.
In der Schüler Ib-Klasse erreichte Philip Plamberger den guten 2. Rang, obwohl er beim letzten Bewerb fehlte.
Die Schülerinnen B – Klasse gewann Lena Zopf vor Sophie Mair und Victoria Hanl, also ein Dreifachsieg des NordicskiTeams, die Klasse der Schülerinnen wurde mit einem Vierfach-Erfolg abgeschlossen, hier gewann Katharina Ellmauer vor Elisabeth Raudaschl, Ines Sachsenhofer und Sophie Mair .
Ganz knapp ging es in der Schülerklasse I zu: Hier gewann Florian Mitterndorfer mit 365 Punkten vor zwei Höhnhartern und einem Hinzenbacher, die jeweils ex aequo mit 310 Punkten abschlossen.
Ebenfalls überlegen gewann Max Schmalnauer den Schüler II – Bewerb, er startete in vier von fünf Bewerben und konnte alle vier gewinnen und schloss mit 400 Punkten ab, 4. in der Gesamtwertung Simon Sachsenhofer.

Auch die Vereinswertung gewann ganz überlegen das ASVÖ NordicskiTeam WSV Bad Ischl gemeinsam mit SV Bad Goisern mit über 800 Punkten Vorsprung auf den UVB Hinzenbach.

HINDERNISSE IN DIESER SAISON

Aus ergebnistechnischer Sicht kann dieser Landescup erfolgreich abgeschlossen werden, nicht jedoch auf Grund der gezeigten Leistungen, hier ist das Niveau in Oberösterreich stark zurückgegangen, auch beim ASVÖ NordicskiTeam Salzkammergut. Dies hat einerseits mit dem sehr spät beginnenden
Wintertraining - auf Grund Schneemangels - zu tun, andererseits auf Grund der fehlenden Bewerbsmöglichkeiten in anderen Bundesländern (teilweise Startverbot z.B. in der Steiermark für andere Bundesländer).
In dieser Beziehung sind seitens des Landesschiverbandes und auch des ÖSV entsprechende Maßnahmen einzuleiten, ansonsten das Niveau insgesamt in Österreich sinken wird.

INTERNATIONALE ERFOLGE

Toller Erfolg auch von Elisabeth Raudaschl, die bei den OPA-Spielen (mitteleuropäische Meisterschaften) in Ziri in Slowenien den tollen 3. Platz in ihrer Klasse erreichte. Sie war damit zweitbeste Österreicherin, es gewann eine Deutsche vor ihrer Landsfrau Anna Rieser.

Diese internationalen Erfolge konnte leider Katharina Keil bei der Junioren – WM in Erzurum nicht aufweisen, sie war zwar beste Österreicherin in der Mädchenklasse, erreichte jedoch nur Rang 24.
Momentan ist sie wahrscheinlich auf Grund des langen Weltcupprogramms kräftemäßig am Ende und sollten sich nach einer gewissen Regenerationszeit doch bei den letzten Springen, vor allem in Oslo 00am Holmenkolm in zwei Woche, bessere Resultate einstellen.

Nikolaus Mair
Elisabeth Raudaschl

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen