Wolfgang Aigner neuer Obmann: Salzkammergut Trophy mit neuer Führung

Bernhard Höll, Pamela Binder, Martin Huber (stehend, v.l.n.r.), Wolfgang Aigner und Lukas Pilz (v.l.n.r.)
  • Bernhard Höll, Pamela Binder, Martin Huber (stehend, v.l.n.r.), Wolfgang Aigner und Lukas Pilz (v.l.n.r.)
  • Foto: MTB Club Salzkammergut
  • hochgeladen von Thomas Kramesberger

Damit das Jubiläum am 14. Juli 2012 reibungslos über die Bühne gehen kann, werden wieder mehr als 900 freiwilligen Helfer gesucht, die oft einen härteren Einsatz, als die mehr als 4.000 nationalen und internationalen Starter leisten.

MTB Club Salzkammergut: Wolfgang Aigner neuer Obmann
Mit Wolfgang Aigner hat der MTB Club Salzkammergut einen neuen Obmann gefunden, der im Hintergrund die notwendigen Strukturen für die erfolgreiche Weiterentwicklung Österreichs größter MTB-Veranstaltung schaffen möchte. Der 45-Jährige Goiserer kennt die Trophy als mehrfacher Teilnehmer und ist mit seiner Marke "Beachflag" ein langjähriger Förderer der Veranstaltung. Über seine Firma "Amwerk Produktions GmbH & Co KG" bringt er auch erstklassige Kontakte in die europäische Rad- und Sportartikelbranche mit.
Die Organisationsleitung liegt weiterhin bei den beiden Trophy Initiatoren Martin Huber und Bernhard Höll. Von Seiten des Tourismusverbandes wirkt seit Anfang Februar Lukas Pilz verstärkt im Organisationsteam mit.

Salzkammergut-Trophy: enormer Impuls für die ganze Region!
"Mit rund 12.000 zusätzliche Nächtigungen in den sechs Gemeinden an der Strecke Bad Goisern, Gosau, Hallstatt, Bad Ischl, Obertraun und Bad Aussee sorgt die Trophy für einen beachtlichen touristischen Impuls und wirtschaftlichen Nutzen. Teilnehmer aus 38 Nationen und akkreditierte Fachmedien (Bike-Magazine) aus zehn Ländern garantieren internationale Beachtung. Das gesamte Team des Tourismusverband Dachstein Salzkammergut unterstützt die Trophy, als Mitveranstalter der ersten Stunde - mit vollem Einsatz", sagt Geschäftsführerin Pamela Binder zufrieden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen