20.10.2014, 09:58 Uhr

BRUNA- ein Leben an der Kette????? Wer kann helfen!!!!

Bruna geboren als Streuner im Land des Elends – Serbien. Als Welpe auf der Straße geboren, ständig der Gefahr des Straßenverkehrs, der Schläge der Menschen ausgesetzt. Der Hunger und Durst ihr größter Feind.
Als sie Zuflucht bei einer Tankstelle fand, in der Hoffnung nach Futter und Wasser, jedoch der Tankstellenbesitzer sah Bruna als Störfaktor, wenn sie so sehr nach Futter und einer streichelnden Hand bettelte…in Serbien hat eine Hundeseele kein Recht auf Futter und Zuneigung…durch mehrmalige Tritte und Schläge wurde Bruna verjagt, jedoch sie kam immer wieder um die Mülleimer zu durchwühlen, in der Hoffnung ein wenig ihren Hunger stillen zu können….jedoch ihr Elend nahm kein Ende…..der Tankstellenbesitzer legte sie an die Kette…damit sie seinen Tankstellenbetrieb nicht mehr störte…ganz in der Nähe der Tankstelle wurde sie bei einem Baum an die Kette gelegt, kein Dach über den Kopf, hilflos ausgeliefert allen Gefahren, egal ob Hitze, oder die bald klirrende Kälte die ihr bis in die Knochen fahren wird und ihren Körper zum Erstarren bringt…keine Chance an Wasser und Futter zu kommen, armselig ernährt sie sich vom Gras, dass rund um den Baum wächst….
Zum Glück haben sie Tierschützer vor Ort gefunden und bringen ihr regelmäßig Wasser und Futter. Ihr Blick trifft einen ins Herz. Man kann darin von unsagbarer Kälte und unvorstellbarer Hitze lesen die ihren Körper schon erschüttert haben.

https://www.youtube.com/watch?v=oXo--Jify4U



Geborgenheit hat sie nie kennen gelernt. Wie gerne wäre sie in ihrem Leben doch der beste Freund des Menschen gewesen. Ca. 17 kg schwer und mit Artgenossen gut. Der kommende Winter naht!!! Was soll aus ihr werden?

BITTE helfen Sie uns helfen - jedes Hundeleben zählt! Für diese Tiere gibt es kein Ausland, kein Inland. Es sind die Tiere dieser Welt... Mitgeschöpfe dieser Erde, die im bittersten Elend ohne Chance auf Wertschätzung und Respekt meist hungernd im Freien vegetieren. So schlimm und so wahrhaftig!

Man könnte dieser wunderbaren Hundedame auch mit einer Pflegestelle das Leben retten! So dringend würden wir liebevolle Menschen für Bruna suchen, diese ihr einen liebevollen Ort und ein Zuhause voller Geborgenheit anbieten!
Wir hoffen so sehr auf einen rettenden Engel - auf ein Wunder und auf Menschen die sich ihrer freundlichen Seele annehmen und die darin erkennen, wie verzweifelt Bruna um Liebe und Geborgenheit fleht!
Die wunderschöne Hundedame wurde nun ausreisefertig gemacht, ist bereits vollständig geimpft, gechipt, kastriert und könnte lt. gesetzlichen Ausreisebestimmungen mit einem Titernachweis ihre Reise in ein Leben antreten dieses ihr bisher verwehrt blieb !

Die Vermittlung erfolgt durch die HUNDESEELEN-NOTHILFE nach vorheriger Vorkontrolle, gegen einen Schutzvertrag und einer Schutzgebühr. Dieser Betrag ist kein Kaufpreis, sondern stellt einen Unkostenbeitrag dar.

Anfragen erbeten:
Tel.: 0 699 110 55 495 – Fr. Carina Brunbauer
Tel.. 0 650 99 27 663 - Fr. Sabine Wiesenberger
E-mail: hundeseelen-nothilfe@hotmail.com

HUNDESEELEN-NOTHILFE e. V.
"Sei du die Veränderung, die du dir für die Welt wünscht!" Mahatma Gandhi.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.