Brand in Raab – Nachbarbub schlug Alarm

Die Raaber Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.
12Bilder

RAAB. Der zehnjährige Nachbarsbub bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte seinen älteren Bruder, welcher wiederum den Nachbar informierte.

Der Nachbar lief mit zwei Feuerlöschern in die Tenne und konnte bis zum Eintreffen der Feuerwehr die ersten Flammen bekämpfen. Die Feuerwehren Raab und Steinbruck/Bründl konnten den Brand in kürzester Zeit eindämmen und löschen. Durch den Brand entstand ein Schaden in bislang unbekannter Höhe.

Weitere Erhebungen zur Brandursache folgen gemeinsam mit dem Bezirksbrandermittler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen