Brandermittlung

Beiträge zum Thema Brandermittlung

Lokales
23 Bilder

Palterndorf
Dachstuhl brannte lichterloh

Insgesamt acht Feuerwehren mussten gestern Nachmittag ausrücken, um in Palterndorf einen Dachstuhlbrand zu bekämpfen. Ausgebrochen war das Feuer im Zubau eines alten Hauses. PALTERNDORF. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen das Dach und mehrere darunter liegende Räumlichkeiten in Vollbrand und Teile der Dachkonstruktion waren bereits eingestürzt. Mehrere Atemschutztrupps begannen unverzüglich mit dem Schützen der umliegenden Gebäude. Übergreifen in letzter Sekunde...

  • 01.10.19
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr Großpetersdorf löschte den Brand am Mittwoch.

Großpetersdorf
Brandursache war Glut vom Griller

Die Brandursache für den Brand in Großpetersdorf wurde geklärt. GROSSPETERSDORF. In Großpetersdorf ist am 15.08.2019 gegen 03.00 Uhr ein Geräteschuppen abgebrannt. Der Brand wurde in der Nacht von Nachbarn entdeckt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Abgebrannt ist ein Geräte- bzw. Holzschuppen, welcher an das Wohnhaus angebaut war. Brandursache ermitteltDer Bezirksbrandermittler führte die Brandermittlung und Ursachenforschung durch. Dabei konnte...

  • 16.08.19
Lokales
Die Freiwillige Feuerwehr Landeck konnte den Garagenbrand im Stadtteil Bruggen rasch löschen.
9 Bilder

FF Landeck
Garagenbrand in Landecker Freizeit- und Sportbetrieb

LANDECK. Ein Garagenbrand im Landecker Stadtteil Bruggen konnte von der Feuerwehr der Stadt Landeck rasch gelöscht werden. Bewohner wurden in Sicherheit gebracht In den Morgenstunden des 7. Juni 2019 gegen 04.30 Uhr wurde die Feuerwehr Landeck durch die Leitstelle Tirol zu einem Garagenbrand eines Freizeit- und Sportbetriebes am Mühlkanal im Stadtteil Bruggen mittels Sirene alarmiert. Eine aufmerksame Nachbarin entdeckte das Feuer und setzte den Notruf bei der Leitstelle Tirol ab. Nachdem...

  • 07.06.19
Lokales

Defekter Gefrierschrank für Brand in Vitis verantwortlich

VITIS. Wie die Bezirksblätter berichteten kam es in der Nacht auf den 21. September zu einem Großbrand in Vitis. Plötzlich stand der Dachstuhl eines Hauses in Vitis in Brand. Das mehrgeschossige Wohnhaus wird gerade renoviert und stand kurz vor der Dacheindeckung. 13 Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. var gogol_gw = new gogol_widget();var gogol_rnd = 2077553532;gogol_gw.setData("widget_width", "450");gogol_gw.setData("widget_colorBackground",...

  • 25.09.18
Lokales
80 Feuerwehrleute waren Sonntagnacht im Löscheinsatz in Markt Allhau

Brand in Markt Allhau geklärt

Die Feuerwehr Markt Allhau und weitere Wehren waren Sonntag im Löscheinsatz MARKT ALLHAU. Die Feuerwehr Markt Allhau rückte am Sonntag mit TLF-4000 (Tanklöschfahrzeug); RLF-2000 (Rüstlöschfahrzeug); MZF (Mehrzweckfahrzeug); MTF + TSA-Anhänger (Mannschaftstransportfahrzeug) und 20 Mann zum Brandeinsatz aus. Im Bereich eines Dachstuhls brach ein Brand aus. Die Feuerwehren Oberwart (Teleskop Mastbühne), Wolfau und Buchschachen wurden nachalarmiert. Über Innenangriffe konnten mehrere Feuerwehren...

  • 25.09.18
Lokales
19 Bilder

Stadelbrand in Hatting

HATTING. Am 12.08.2018, gegen 00.20 Uhr, kam es in Hatting im Bereich Gaisau zu einem Stadelbrand. Die Freiwilligen Feuerwehren Pettnau und Hatting konnten den Brand um 01.45 Uhr vollständig löschen. Der Stadel brannte vollständig aus, Personen kamen keine zu Schaden. Die Brandursache ist zur Zeit nicht bekannt. Weitere Erhebungen durch einen Brandermittler der Polizei wurden am Sonntag durchgeführt. Auch dieser Brand reiht sich in eine Serie mehrere Stadelbrände in der Region ein -...

  • 12.08.18
Lokales
In Köflach brannten fünf Autos in einer Nacht ab. Brandstiftung mit hoher Wahrscheinlichkeit.

In Köflach brannten fünf Autos - Mit hoher Wahrscheinlichkeit Brandstiftung

In der Nacht auf Sonntag gingen fünf Autos in Köflach in Flammen auf. Den Brandspuren zufolge dürften zwei Fahrzeuge angezündet worden sein. Binnen weniger Stunden gingen in Köflach in der Nacht auf Sonntag fünf Fahrzeuge in Flammen auf. Beim Hochstrasser brannte zuerst ein Fahrzeug, danach fingen in einem Carport vier Autos Feuer, wobei die FF Piber und die FF Köflach das Feuer bald unter Kontrolle hatten. Brandstiftung wahrscheinlich Am Montag führte die Polizei Köflach mit Brandermittler...

  • 26.02.18
Lokales
Die Raaber Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff.
12 Bilder

Brand in Raab – Nachbarbub schlug Alarm

Am Montag, 3. Juli um 15:45 Uhr geriet aus bisher unbekannter Ursache in der Tenne eines landwirtschaftlichen Anwesens ein neben einer Pferdebox liegender Strohhaufen in Brand. RAAB. Der zehnjährige Nachbarsbub bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte seinen älteren Bruder, welcher wiederum den Nachbar informierte. Der Nachbar lief mit zwei Feuerlöschern in die Tenne und konnte bis zum Eintreffen der Feuerwehr die ersten Flammen bekämpfen. Die Feuerwehren Raab und Steinbruck/Bründl...

  • 04.07.17
Lokales
In Forchach brannte ein Stadl lichterloh.

Brände im Bezirk Reutte ergaben keine Brandstiftung

AUSSERFERN (eha). Die Ermittlungen zu zwei Bränden, die sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Reutte und Forchach ereignet hatten, sind nun abgeschlossen. Laut einer Polizeiaussendung hätten sich keinerlei Hinweise auf ein vorsätzliches Handeln, also Brandstiftung, ergeben. Nach dem Wohnhausbrand in Reutte bleibt weiter unklar, was das Feuer ausgelöst hat. Die Brandermittler konnten nur noch feststellen, dass der Brand an einer Sitzgarnitur am Balkon ausgebrochen war. Eine halbe Stunde...

  • 28.02.17
Lokales
SONY DSC

Mattighofen: Brandursache geklärt

MATTIGHOFEN. Bei der heutigen Brandermittlung in Mattighofen konnte die Ursache für den Wohnungsbrand gestern festgestellt werden. Die Pensionistin hat neben dem Holzofen auf einer Ablage eine Plastikmistschaufel abgelegt. Durch die Hitzeentwicklung schmolz die Schaufel bzw. begann diese zu brennen. Dabei tropfte brennendes Plastik auf die Holzablage und setzte diese in Brand. Der Brand breitete sich dann auf die Küchenkästen aus. Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Den Artikel zum...

  • 11.01.17
Lokales
Der Brandauslöer vom Samstag in Rosental war wahrscheinlich eine im Mistkübel weggeworfene Zigarette.

Hagebau Vogl: Zigarette im Plastikmistkübel als wahrscheinliche Brandursache

Der Brand im Rosentaler Vogl-Baustofflager brach im Mannschaftscontainer aus. Am Morgen des Dienstag, 8. November, flatterte ein Schreiben des Landeskriminalamts Steiermark in die Redaktion. Der Inhalt: Die Brandursachenermittlung des Brandes vom 5. November im Baustofflager der Firma Hagebau Vogl in Rosental unter BI Wolfgang Maier. Keine technische Ursache Die Brandursachenermittlung ergab, dass der Brand in einem Aufenthaltsraum eines Personalcontainers und dort im Bereich eines...

  • 08.11.16
Lokales

Warmwasserspeicher stand in Flammen - Usache wurde ermittelt

UTTENDORF. Am Mittwochnachmittag, 12. Oktober, fand eine Untersuchung der Brandstelle durch einen Brandermittlungsbeamten statt. Dieser stellte fest, dass der Brand am 11. Oktober in Uttendorf fahrlässig durch eine oder mehrere Zigarettenkippen ausgelöst wurde. Diese wurden nämlich in einem PVC-Eimer unterhalb des Überlaufes des Wasserspeichers entsorgt. Im PVC-Eimer, der direkt neben dem Wasserspeicher stand, entstand ein Glimmbrand, der die Außenhaut des Isolationsmantels des Speichers...

  • 19.10.16
Lokales

Kellerbrand in Bruck

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Salzburg BRUCK. Am 03. Oktober 2015, gegen 16:30 Uhr kam es in einem Kellerabteil eines Mehrparteienwohnhauses zu einem Brand. Der Mieter des Kellerabteils bemerkte die starke Rauchentwicklung und verständigte sofort die Feuerwehr, welche den Brand rasch löschen konnte. Die Brandursache konnte bislang nicht erhoben werden. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. Zwecks Brandursachenforschung wird ein Brandermittler hinzugezogen werden. Es...

  • 04.10.15
Lokales

Dachstuhl eines Einfamilienhauses fing Feuer

An dem Einfamilienhaus in Großpetersdorf führt ein außenliegender Edelstahlkamin durch das Dach. In diesem Bereich geriet der Dachstuhl in Brand. Gegen 19:50 Uhr wurde der Vis-a-vis-Nachbar darauf aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Um 21:10 Uhr war der Brand von den Freiwilligen Feuerwehren aus Großpetersdorf und Oberwart gelöscht. Schaden entstand am Dach und Dachstuhl um den Kamin. Die Höhe des Schadens sowie die Brandursache sind nicht bekannt. Brandermittler haben ihre Arbeit...

  • 23.10.14
Lokales
3 Bilder

Brand in Hackschnitzellager

ZELL/PRAM. Zu einem Brand wurde die FF Zell/Pram am 3. April um 06:09 Uhr die alarmiert – und zwar zur „Quellehalle“ (Gemeindebauhof), wo rund 40 Kubikmeter Hackschnitzel in Brand standen. Es wurden die Feuerwehren Krena, Linden, Raab, Dorf an der Pram, Blümling und Altschwendt nachalarmiert. Sofort wurden zwei Atemschutztrupps zu Löscharbeiten in die Halle geschickt. Weiters wurde begonnen mit einem Radlader die Hackschnitzel aus der Halle zu entfernen. Der Brand wurde schnell unter...

  • 04.04.14
Lokales
Über 100 Feuerwehrleute kämpften stundenlang gegen den Brand an.
2 Bilder

Brandstifter wollte Hauseigentümern einen "Gefallen" tun

Die Ursachen für das Feuer, welches in der Nacht von Sonntag, 16.02. auf Montag, 17.02. ausbrach, konnten rasch geklärt werden. Es handelte sich offensichtlich um Brandstiftung, der Täter hatte einen Brandbeschleuniger verwendet. Die Hausbesitzer waren zum Tatzeitpunkt auf Urlaub und hatten ihr Haus abgesperrt hinterlassen. Da aber keinerlei Einbruchsspuren entdeckt wurden, viel der Verdacht auf einen 21-jährigen Verwandten, der einen Schlüssel zum Haus hatte. Der Verdächtige verwickelte sich...

  • 21.03.14
Lokales

Feuerwehr verhinderte Großbrand

PEILSTEIN. Nach dem Brand einer Gartenhütte am 28. Februar in Julbach konnten mehrere Feuerwehren ein Übergreifen des Brandes auf das daneben stehende Wohnhaus verhindern. In der Gartenhütte war aus bislang unbekannter Ursache gegen 23 Uhr ein Brand ausgebrochen. Binnen weniger Minuten stand die Holzhütte in Vollbrand. Den Feuerwehren Julbach, Peilstein, Hinterschiffl und Ulrichsberg gelang es ein Übergreifen der Flamme auf das Wohnhaus zu verhindern und den Brand zu löschen. Der Gesamtschaden...

  • 01.03.14
Lokales
10 Bilder

Brand im Rasthaus Stritzing an der B137

In der Nacht vom 28. auf den 29. März wurde beim Brand im "Rasthaus Stritzing" (direkt an der B137) die Feuerwehralarmstufe 2 ausgelöst. 6 Feuerwehren rückten sofort zur Brandbekämpfung aus. Der Kleinbrand griff rasch auf die Fassade sowie den gesamten Dachstuhl des Gebäudes über, was den Einsatz von mehreren Strahlrohren und der Drehleiter der FF Grieskirchen nötig machte. Zur Löschwasserversorgung wurde durch das Hydrantennetz vom naheliegenden Betriebsgebiet sowie einem rund 600m...

  • 02.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.