"Jede Zeit hat ihre eigene Kunst..."

2Bilder

SCHÄRDING, WIEN. Mit Spraydosen zaubert er leuchtende Bilder auf Leinwände, Mauern oder Tore: Thomas Jöchtl ist Künstler; und das was er macht, hat mit lästiger Schmiererei auf Hauswänden nichts zu tun. "Graffiti ist eine seriöse und moderne Kunst, die immer beliebter wird", erklärt er. Deshalb macht er es nun auftragsmäßig - das Malen mit Spraydosen.
Thomas Jöchtl ist in Schärding aufgewachsen; zum Studieren zog es ihn nach Wien. Aber kein Kunststudium, sondern Politikwissenschaften. Auch Kunstkurse hat er nie besucht, das Talent war von Anfang an da: "Ich hab mir alles durch 'Learning by Doing' beigebracht", erzählt er. Das Sprayen will er aber trotzdem nicht zum Beruf machen: "Graffiti war anfangs mein Hobby, und das wird es auch bleiben." Als er vor acht Jahren nach Wien gegangen ist, hat er begonnen Aufträge anzunehmen und die Wände von Firmen und Privathäusern zu besprühen.

Einzigartige Motive
Thomas Jöchtls Graffiti steht dafür, dass moderne Kunst auf der Straße entsteht und sie sich ständig wandelt. "Die künstlerische Freiheit ist mir wichtig", sagt Thomas Jöchtl. Denn jedes Graffiti-Kunstwerk ist individuell, mit einzigartigen, lebendigen Schriftzügen und dynamischen Comic-Motiven - in knalligen und kräftigen Farben. Er hat einen ganz eigenen Stil entwickelt, den er in seinen Auftragswerken beibehalten möchte. Jetzt ist Thomas Jöchtl 28 Jahre alt und in Wien hat er sich als Graffiti-Künstler bereits einen Namen gemacht - in der Kunstszene ist er als "Case" bekannt.
Trotzdem zieht es ihn immer mal wieder nach Schärding zurück: Am 6. Oktober wird er seine Spray-Kunst bei der Skaterpark-Eröffnung auf der Ponyweide zeigen. Und 2013 wird er seine Werke in Schärding ausstellen.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.