05.04.2017, 06:00 Uhr

Wie soll Grundstück neben Volksschule verwendet werden?

Rainbachs Amtsleiter Franz Haas ruft zur Teilnahme auf. (Foto: Gemeinde Rainbach)
RAINBACH (ebd). Auch Amtsleiter Franz Haas beteiligt sich an der "Wir gestalten Gemeinde"-Aktion der BezirksRundschau – aus gutem Grund: "Ich möchte mich bei der BezirksRundschau recht herzlich bedanken, dass die Gemeinde Rainbach für diese Aktion ausgewählt wurde. Dies ist eine einmalige Gelegenheit die Vorstellungen und Wünsche der Bevölkerung kennen zu lernen. Ich fordere alle Rainbacher auf bei dieser Umfrage mitzumachen", so Haas.

Rainbacher haben noch bis 14. April Zeit

Auf die Frage, was er sich von seiner Teinahme verspricht, meinte er: "Klare Aussagen der Bevölkerung, um dem Gemeinderat eine Hilfestellung zu geben, um im Sinne der Bevölkerung entscheiden zu können. Zum Beispiel: Werden weitere Gehsteige benötigt? Wenn ja, an welchen Straßen? Wird ein Spielplatz benötigt, wenn ja, wo? Wie soll das vor kurzen von der Gemeinde gekaufte Grundstück neben der Volksschule für die nächsten Jahre verwendet werden? Wie soll der Ortsplatz nördlich des Friedhofausganges an der Otterbacher Straße gestaltet werden? Also keine allgemeinen Wünsche, sondern genaue Wunschvorstellungen", so Haas. Noch läuft die Aktion bis 14. April.

Mehr dazu sowie Fragebögen gibt's hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.