Mein Bezirk, meine Familie
Was die Scheibbser Kinder in ihrer Freizeit treiben

Der Spaß kommt bei der Feuerwehrjugend im Bezirk Scheibbs nicht zu kurz.
2Bilder
  • Der Spaß kommt bei der Feuerwehrjugend im Bezirk Scheibbs nicht zu kurz.
  • Foto: Matthias Seifert
  • hochgeladen von Roland Mayr

Für die Scheibbser Jugend geht es nach der Schule los – Feuerwehr und Sport stehen auf dem Programm.

BEZIRK SCHEIBBS. Sie spielen Flöte, kicken beim Fußballverein im Ort oder treffen sich wöchentlich bei den Pfadfindern.
Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche gibt es im Bezirk Scheibbs genug.

Unsere Jugend im Einsatz

Eine dieser Möglichkeiten ist auch die Feuerwehr im Bezirk Scheibbs. Insgesamt 186 Jugendliche sind zurzeit bei den Feuerwehren im ganzen Bezirk aktiv. Die niederösterreichische Feuerwehrjugend besteht im Moment aus insgesamt 5.933 Mitgliedern. Das ist ein Plus von 136 Mitgliedern im Vergleich zum Jahr 2017.
"Besonders erfreulich ist, dass bereits mehr als 30 Prozent der Mitglieder weiblich ist", erklärt Franz Resperger vom Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband.
Die Feuerwehrjugend erstreckt sich übrigens vom zehnten bis zum 15. Lebensjahr.
"Mit dem 15. Geburtstag werden die Mitglieder in den aktiven Dienst überstellt. Das heißt, ab diesem Zeitpunkt dürfen sie auch zu Einsätzen ausrücken", so Franz Resperger.

Schon ab acht Jahren

In Zukunft können die Kinder aber schon früher zur Feuerwehr, wie der Scheibbser Bezirksfeuerwehrkommandant-StellvertreterAndreas Kurz erklärt: "Niederösterreichweit werden Gruppen für acht- bis zehnjährige Kinder geschaffen. In anderen Bundesländern gibt es das bereits."
Die Aktivitäten bei der Feuerwehr sind verschieden. "Wir machen verschiedene Ausflüge mit den Kindern, fahren auf Wettkämpfe oder spielen Einsätze nach. Im vorigen Jahr waren wir wieder bei den Landeswettkämpfen, wo über tausend Kinder zusammen zelten und verschiedene Übungen absolvieren", erzählt Andreas Kurz.

Über Stock und Stein

Aber auch Laufvereine bieten ein umfangreiches Programm für die Kleinen, so wie der SV Strigl Lunz.
"Wir bieten jeden Dienstag einen Kinderlauftreff an. Dabei werden die Kinder in verschiedene Gruppen unterteilt, je nach Können. Am zweiten April geht es wieder los", freut sich Heidi Prokesch vom Laufverein aus Lunz.
Aktuell sind rund 30 Kinder beim Verein. Als besonderen Anreiz gibt es den Kinderlauftreff-Pass – mit den Kindern, die mindestens zwölf Mal kommen, werden Ausflüge unternommen. Außerdem übernimmt der Verein das Nenngeld – die Kinder laufen bei den Wettkämpfen gratis mit.

Jetzt mitmachen & Urlaub gewinnen!

Senden Sie Ihre schönste Familiengeschichte und gewinnen Sie ein "Family Time"-Package im "Das Schloss an der Eisenstraße" (5 Tage und vier Nächte) im 4*-Zimmer. 2. Preis: Wohlfühlhotel Liebnitzmühle: Familienaufenthalt (3 Tage/2 Nächte). 3. bis 6. Platz: Eintritt in den Dinosaurierpark Familienpark Hubhof.
So funktioniert's:
Schreiben Sie Ihre Familiengeschichte nieder, nehmen Sie Fotos auf und senden Sie dies per Mail an familie2019@bezirksblaetter.at. Mit der Zusendung des Mails stimmen Sie einer Veröffentlichung in den Bezirksblättern zu. Die Gewinner werden telefonisch verständigt.

In der nächsten Ausgabe:
Lokalaugenschein auf den Spielplätzen der Region.

Alle weiteren Infos rund um das Thema Familie gibt's in unserem Channel auf www.meinbezirk.at/familie2019.

Der Spaß kommt bei der Feuerwehrjugend im Bezirk Scheibbs nicht zu kurz.
Jeden Dienstag gibt es in Lunz einen Kinderlauftreff.
Autor:

Philipp Pöchmann aus Scheibbs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.