Trattlerhof erweitert
"Tag der offenen Gutshoftür" in Bad Kleinkirchheim

Elisabeth Moser mit Sohn und Schwiegertochter Jakob und Birgit Forstnig
35Bilder
  • Elisabeth Moser mit Sohn und Schwiegertochter Jakob und Birgit Forstnig
  • hochgeladen von Michael Thun

Familie Forstnig investierte 3,9 Millionen Euro in den Trattlerhof.

BAD KLEINKIRCHHEIM. Der Trattlerhof, der auf eine 135-jährige Beherbergungshistorie zurückblicken kann und in dem 1950 erstmals in dem Gebirgsort "Fremdenzimmer mit fließendem Wasser" angeboten wurden, ist seiner Tradition treu geblieben: "Altes mit Neuem verbinden." Mit einem "Tag der offenen Gutshoftür" hat die Eignerfamilie Jakob und Birgit Forstnig sowie Elisabeth Moser zusammen mit Architekten-Ehepaar Herwig und Andrea Ronacher sowie Projektleiter Thomas Freunschlag Freunden, Geschäftspartnern und Nachbarn die jüngste Erweiterung des Vier-Sterne-Hotels präsentiert.

1.600 Quadratmeter mehr

Danach ist das umgebaute und erweiterte Haus auf 1.600 Quadratmetern um 15 Zimmer, einen Multifunktions-, Sauna, Massage- und Wellness- sowie Fitnessraum vergrößert worden, Kosten: 3,9 Millionen Euro. Die Planung hatte fünf Jahre, die Bauzeit 13 Wochen in Anspruch genommen.

Unter den Besuchern war Gemeinderat Stefan Prägant, Bruder und Schwägerin Michael und Kerstin Prägant vom gleichnamigen Hotel, Ulrike Juri, Hotelière des "Alpenlandhofs" mit Ehemann Johannes, Baumeister, Günter Walder, Obmann vom Klub der Köche Kärnten, mit Gattin Gertie sowie Horst Wild, Präsident des Kärntner Weinbauernverbandes, mit Gattin Renate. Am Erweiterungsbau vertreten waren Johannes Wellik (Klafs-Sauna), für Metall- und Glastechnik René und Cornelia Lesjak, für Innendekoration Astrid und Hermann Wassertheurer ("Römermoden und Tracht") sowie von Kelag Heinz Wirnsberger.

Autor:

Michael Thun aus Spittal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.