Neues Lieferservice
Alles da im Tal

Im Tal ist alles da, wissen Initiator Hermann Florian, Elisabeth Kogler (Koglers Biohof in Rennweg), Fabian und Ursel Pirker (Mar Eier in Rennweg), Zusteller Josef Ramsbacher sowie die Unterstützer Franz, Carmen und Alina Aschbacher.
  • Im Tal ist alles da, wissen Initiator Hermann Florian, Elisabeth Kogler (Koglers Biohof in Rennweg), Fabian und Ursel Pirker (Mar Eier in Rennweg), Zusteller Josef Ramsbacher sowie die Unterstützer Franz, Carmen und Alina Aschbacher.
  • Foto: Florian
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Unter dem Slogan „Alles da im Tal – deshalb bewusst regional“ entstand im Lieser- und Maltatal ein Lieferservice, das stetig erweitert wird.

LIESER- / MALTATAL. Durch die Corona-Krise wird uns allen besonders deutlich vor Augen geführt, dass kleine Wirtschaftskreisläufe sehr wichtig sind. Kurze Wege und regionale Wertschöpfung werden für unseren Lebensraum und das Klima immer wichtiger. "Wir produzieren viele Produkte des täglichen Lebens in ausgezeichneter Qualität selbst und tun das ohne Ausbeutung von Mensch und Natur", weiß Hermann Florian, Manager der Klima- und Energie-Modellregion Lieser-/Maltatal. Nur die Erreichbarkeit dieser Produkte ist oft etwas mühsam. Zum Wochenmarkt zu fahren ist nicht für alle immer möglich, und die verschiedenen Höfe der Produzenten „abzuklappern“ ist zeitraubend und ökologisch zweifelhaft. Deshalb steht in der Region Lieser- und Maltatal auf Initiative von Florian den Direktvermarktern ab sofort ein Lieferdienst zur Verfügung.


Maximale Selbstversorgung

Das Prozedere ist einfach: Jeder Betrieb in der Region ist eingeladen mitzumachen. Kunden bestellen die Ware direkt beim Direktvermarkter ihrer Wahl. Der Betrieb stellt die Lieferung zusammen und liefert sie jeden Mittwoch bis 9 Uhr zu Bacher Reisen in Gmünd oder zu Taxi-Ramsbacher in Rennweg. Die beiden Unternehmen liefern die Bestellungen noch am selben Tag bis 11:30 Uhr aus und kassieren die Kosten für die Produkte plus einen Unkostenbeitrag von vier Euro für den Transport.
Infos erhält man online unter www.regional-im-tal.at oder telefonisch bei Hermann Florian (0699/19292939). "Maximale Selbstversorgung in der Region bedeutet Sicherheit in vielerlei Hinsicht und ist ein positives Argument für mögliche Zuwanderer und Touristen.", weiß der Initiator.

Werbung durch Mundpropaganda

Dieser Dienst soll vorwiegend durch Mundpropaganda wachsen. Entsprechend seiner Entwicklung und den gewonnenen Erfahrungen wird dieses Angebot in ein paar Monaten evaluiert und gegebenenfalls entsprechend angepasst werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen