Liesertal

Beiträge zum Thema Liesertal

Für alle Verstorbenen brennt eine Kerze.

Die Todesfälle im Bezirk Spittal
Sie bleiben immer in unserem Herzen

Im Bezirk Spittal trauert man um, Salcher Margareth (88), † 09.03.2022, Sachsenburg. Traar Helga (94), Volksschuldirektorin i. R., † 08.03.2022, Spittal/Drau. Granig Martin (81), † 08.03.2022, Obervellach. Allmayer Josef (92) † 08.03.2022, Gmünd. Pabst Siegfried (81), † 07.03.2022 Spittal/Drau. Heidenreich John (58), † 07.03.2022, Radenthein. Nierer Friedrich (91), † 06.03.2022, Sachsenburg. Burgstaller Karl (88), † 06.03.2022, Dellach im Drautal. Angerer Rudolf (76), † 04.03.2022,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Neben dem Einzelunterricht am Instrument dürfen die Kinder nun in zahlreiche weitere Sparten der Musik eintauchen.
2

Bildung
Musikschule Lieser-Maltatal erfolgreich im Pilotenmodus

LIESER-/MALTATAL. Alle Musikschüler der Bildungsinstitution erlernen im Rahmen des Pilotprojektes "Ganz in der Musik" neben dem instrumentalen Hauptfach die Musik in ihrer Vielseitigkeit auf besondere Art und Weise kennen und profitieren dadurch nachhaltig vom Unterrichtsmodell. Gelungener StartDie Pädagoginnen und Pädagogen der Musikschule Lieser-/Maltatal dürfen sich nach wenigen Monaten der neuen Unterrichtsform über erste Erfolge freuen. „Wir sind stolz als Piloten in diesem neuen Projekt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Fahren mit dem Bus in die Schule: Tafelklasslerin Filina, Bus Guide Lisa und Schülerin Amy.
2

Schulstart
Das Lieser-Maltatal als Modelregion

Für einen sicheren Schulweg: Im Lieser/Maltatal sollen Kinder & Jugendliche zum Busfahren bewegt werden oder kurze Strecken zu Fuß bewältigen. BEZIRK (td). Den Schulweg sicherer zu gestalten und ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen, darauf zielt die Aktion "Cool in die Schul" ab. Kinder und Jugendliche im Lieser- und im Maltatal sollen durch diese Kampagne dazu motiviert werden, regelmäßig mit dem Bus zur Schule und wieder nach Hause zu fahren bzw. kürzere Strecken zu Fuß oder mit dem Rad...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Herwig Drießler der Landjugend Lieser-/ Maltatal gewann in der Königsdisziplin „Burschen über 19“.

Landjugend Kärnten
Gold für den Bezirk Spittal

BEZIRK SPITTAL. Am Samstag, dem 5. Juni 2021 ging der „Landesentscheid Handmähen“ der Landjugend Kärnten in der Marktgemeinde Eberstein (Bezirk St. Veit/Glan) über die Bühne. Herwig Drießler der Landjugend Lieser-/Maltatal konnte in der Königsdisziplin einen ersten Platz für den Bezirk Spittal einfahren. Spannender EntscheidInsgesamt 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten vergangenen Samstag im Zuge des „Landesentscheides Handmähen“ der Landjugend Kärnten ihre Mähfertigkeiten vor Jury...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Stefanie Glabischnig
Jannis kennt das Pölla- und Liesertal sehr gut.

Kenner des Pölla- und Liesertales

Jannis Schlese, Schüler der 4. Klasse der VS Finkenstein hielt ein besonderes Referat. PÖLLA-UND LIESERTAL. Jannis Schlese hat mit großer Materialunterstützung (Wanderkarten und Folder) durch das Tourismusbüro Gmünd mit Erika Schuster ein bewegendes Referat zum Pölla- und Liesertal gehalten. AusflügeRegelmäßige Kärntenausflüge, besonders in dieser Region, haben ihn zu einem profunden Kenner dieser Gegend gemacht. Die Klassenlehrerin Sabine Sallfeldner und seine Mitschüler und Mitschülerinnen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Unterstützen die Breitbandinitiative  im Lieser und Maltatal: Christian Penker, Klaus Neuschitzer (beide NPG Bau), Gmünds Bürgermeister Josef Jury, Peter Schark (Breitbandinitiative Kärnten BIK), Maltas Bürgermeister Klaus Rüscher, Josef Polster (Kelag) und Peter Gratzer (Bezirksgeschäftsführer, SPÖ).

Oberkärnten
Breitbandausbau wird weiter vorangetrieben

25 Gemeinden im Bezirk Spittal treiben den Breitbandinternetausbau voran. BEZIRK SPITTAL. Der Oberkärntner Raum, allen voran der Bezirk Spittal, ist in Sachen Breitbandausbau sehr aktiv. Die Region Lieser- und Maltatal mit fünf Gemeinden, das Mölltal mit 13 Gemeinden und das Obere Drautal mit sieben Gemeinden haben sich zusammen geschlossen, um den Ausbau schneller voranzutreiben. Durch die Initiative wird das Lieser- und Maltatal bald einen flächendeckenden Ausbaugrat von über 87 Prozent...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Im Tal ist alles da, wissen Initiator Hermann Florian, Elisabeth Kogler (Koglers Biohof in Rennweg), Fabian und Ursel Pirker (Mar Eier in Rennweg), Zusteller Josef Ramsbacher sowie die Unterstützer Franz, Carmen und Alina Aschbacher.
1

Neues Lieferservice
Alles da im Tal

Unter dem Slogan „Alles da im Tal – deshalb bewusst regional“ entstand im Lieser- und Maltatal ein Lieferservice, das stetig erweitert wird. LIESER- / MALTATAL. Durch die Corona-Krise wird uns allen besonders deutlich vor Augen geführt, dass kleine Wirtschaftskreisläufe sehr wichtig sind. Kurze Wege und regionale Wertschöpfung werden für unseren Lebensraum und das Klima immer wichtiger. "Wir produzieren viele Produkte des täglichen Lebens in ausgezeichneter Qualität selbst und tun das ohne...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
In Oberkärnten wird ein E-Bus getestet.

Öffentlicher Nahverkehr
Elektrobus tourt durch Oberkärnten

In der Region Spittal/Millstätter See und im Lieser- und Maltatal wird ab Montag, 6. April, erstmals ein E-Bus getestet. OBERKÄRNTEN. Im Hinblick auf Klima-, Natur- und Umweltschutz wird E-Mobilität immer wichtiger. In vielen Städten drehen Elektro-Linienbusse bereits ihre Runden und sorgen so für weniger Lärm und, besonders wichtig, keine Emissionen! Am Land gilt der öffentliche Verkehr für viele Leute ebenfalls als wichtiges Transportmittel. Auch hier steht Klimaschutz an erster Stelle:...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Teamfoto im Kulturkino Gmünd im Vorfeld der Veranstaltung.
1 1 3

HLW SPITTAL - Bildungsthema über Praxisdiplomarbeit mit erfolgreicher Präsentation im Kulturkino Gmünd
Kulturkinos abseits des Mainstreams - eine Diplomarbeit bewegt

Maturantinnen der HLW Spittal zeigen Alternativen zu Massenkinos auf. Diplomarbeitspräsentation mit Kinovorführung im Kulturkino Gmünd war großer Erfolg. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit präsentierten vier angehende Maturantinnen der HLW Spittal aus den Jahrgängen 5AHW und 5BHW) am 19. Februar 2020 ihre Forschungsergebnisse zur Frage der Bedeutung von Kulturkinos in Oberkärnten und luden zu einer besonderen Filmvorführung ins Kulturkino Gmünd. Familie, Freunde, Bekannte und Professoren waren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.
Hannah Marietta, Martin und Marianne begeisterten.
3

Musikschule
Viel los im Lieser-Maltatal

Solisten und Esembles der Musikschule Lieser- und Maltatal nehmen ab heute beim Kärntner Volksmusikwettbewerb in Klagenfurt teil. Pädagogen besuchten Erste Hilfe Kurs. LIESER/MALTATAL/. Dieses Wochenende findet im Bildungshaus des Schloss Krastowitz in Klagenfurt der 13. Kärntner Volksmusikwettbewerb statt. Etliche Solisten und Ensembles der Musikschule Lieser- und Maltatal nehmen teil. Als Generalprobe spielten die Teilnehmer der regionalen Musikschule kürzlich beim Trebesinger Wirt auf. Die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer

ENERGIE
Neues Umspannwerk sichert Stromversorgung in der Region

Auf dem Treffenboden oberhalb von Gmünd hat die KNG-Kärnten Netz GmbH ein neues Umspannwerk in Betrieb genommen. Damit ist die Energieversorgung in der Region Gmünd/Liesertal/Maltatal gesichert. GMÜND. Das neue Umspannwerk wurde oberhalb der Stadt Gmünd am westlichen Rand des Treffenbodens, direkt neben der bestehenden 110-kV-Leitung, errichtet. "Der Bau wurde notwendig, um alle Kunden in der Region Gmünd/Liesertal/Maltatal auch in den kommenden Jahrzehnten ausreichend und sicher mit Strom...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der bisherige Raum hat ausgedient: Über 30 Jahre lang diente er als Treffpunkt für die Bergretter im Lieser- und Maltatal. Johannes Stoxreiter bemühte sich um eine Vergrößerung
2

Umzug
Liesertaler Bergretter siedeln nach Trebesing

TREBESING, GMÜND (ven). Seit Juli 1986 nutzte die Bergrettung Lieser-Maltatal im Dachboden des damals gebauten Feuerwehrhauses in Gmünd einen Raum. Nun siedeln die Bergretter nach Trebesing. Raum nicht mehr zeitgemäß Die Bergrettung betreut das Gebiet der Gemeinden Gmünd, Trebesing, Rennweg, Krems und Malta. "Der jetzige Raum ist mittlerweile einfach zu klein geworden, wir sind über 30 Aktive, bei einer Versammlung haben wir gar keinen Platz. Außerdem fehlen uns auch fließend Wasser und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
2020 soll das neue RK-Gebäude in Gmünd fertig sein. Heute erfolgte der feierliche Spatenstich für die neue Ortsrettungsstelle
2

Spatenstich für Rotkreuz-Gebäude in Gmünd

Neue Dienststelle des Roten Kreuzes soll modernsten Anforderungen Genüge tun. GMÜND. Der Spatenstich für das neue Rotkreuz-Gebäude in Gmünd ist nun feierlich erfolgt. Wie die WOCHE berichtete, entsteht hier ein modernes Einsatzzentrum für die Liesertaler Retter. Fertigstellung 2020 Im November 2017 begann die Planung für die neue Dienststelle. Die ausführende Baufirma ist die Firma NPG Bau Neuschitzer GmbH aus Gmünd, welche die Pläne der 3kant Architekten ZT GmbH (DI Franz Biller, DI Reinhard...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Franz-Josef Leitner, Michaela Payer, Sabine Thaler, Sonja Peitler, Christina Tuppinger
3

Übergabe
Ladies Circle sponsert First-Responder-Rucksack für Rotes Kreuz Spittal

SPITTAL. Der Ladies Circle mit Präsidentin Sonja Peitler, Sabine Thaler und Michaela Payer übergaben einen vollständig ausgestatteten First-Responder-Rucksack an Rettungssanitäterin Christina Tuppinger und Bezirksstellenleiter Franz-Josef Leitner. First Responder im Liesertal Seit 2014 ist Christina Tuppinger als Rettungssanitäterin aktiv und sie wird als First Responder im Bereich Kremsbrücke im Liesertal tätig werden. Mit dem Rucksack – inklusive Defi – im Wert von 2.648 Euro - er wiegt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Im Lieser- und Maltatal geht der Radwegbau nur schleppend voran. Grund sind fehlende Mittel der Gemeinde Gmünd

Radwegebau: Termin beim Land wird koordiniert

LIESERTAL (ven). Nach dem für Siggi Neuschitzer zu langsamen Fortschreiten der Radwegprojekte im Lieser- und Maltatal (die WOCHE berichtete), meldet sich nun Martin Hafner, Büroleiterstellvertreter von Gemeindereferent Daniel Fellner zu Wort. "Stillstand" Hotelier und "Regionspensionist" Siggi Neuschitzer bemängelt, dass nichts weiter passiert und seine Hotelgäste vor abgesperrten Wegen stehen. "Durch fehlende Geldmittel und auch Engagement herrscht Stillstand in der Region", sagt er zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
7

Radwege im Lieser-Maltatal in der Warteschleife

LIESER-MALTATAL (ven). Derzeit geht beim Radwegbau im Lieser- und Maltatal nicht wirklich was weiter. Seit Jahren wird an dem Projekt gearbeitet, derzeit herrscht Stillstand. "Fehlende Geldmittel" Hotelier und "Regionspensionist" Siggi Neuschitzer bemängelt, dass nichts weiter passiert und seine Hotelgäste vor abgesperrten Wegen stehen. "Durch fehlende Geldmittel und auch Engagement herrscht Stillstand in der Region", sagt er zur WOCHE. "Wunschtraum" Bürgermeister Klaus Rüscher (Malta) zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
5 4 6

Puchreiter Alm

Tiefschnee Skitour auf die Puchreiter Alm (Eisentratten).

  • Michaela Pinter
Die Sanierung der Rauchenkatsch Hangbrücke auf der A10 Tauernautobahn ist abgeschlossen, 16 Millionen Euro wurden von der Asfinag investiert
2

Asfinag
Sanierung der Rauchenkatsch-Brücke auf der A10 fertiggestellt

Bauzeit betrug trotz schwieriger Bedingungen und ohne Spursperren nur acht Monate. LIESERTAL. Innerhalb von nur acht Monaten hat die Asfinag die bereits mehr als 40 Jahre alte Hangbrücke Rauchenkatsch auf der A 10 Tauern Autobahn saniert. Die 1,7 Kilometer lange Brücke – die in Wahrheit aus vier hintereinander gereihten Brücken besteht – wurde dabei nicht nur grundlegend instandgesetzt, sondern auch um einen halben Meter je Richtung verbreitert. 16 Millionen Euro kostete das Bauvorhaben....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Gemeinde Krems hat die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt

LED-Lampen
Gemeinde Krems mit neuer Technik erleuchtet

KREMS. Seit eineinhalb Jahren wird die Straßenbeleuchtung der Gemeinde Krems modernisiert und auf LED-Technik umgestellt. Gerade rechtzeitig zur Verschönerung der Weihnachtsbeleuchtung konnte die letzte Lieferung von 23 Lampenköpfen in Empfang genommen werden. Gold-Award als Motivation Der kürzlich erhaltene European Energy Award in Silber ist natürlich auch eine Motivation, sich weiter in Richtung Gold zu engagieren. Insgesamt wurden 83 Lichtpunkte (zum Teil auch Masten) im gesamten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Rotes Kreuz Gmünd bekommt neue Ortsstelle

GMÜND (ven). Die Details stehen noch nicht fest, das Grundstück allerdings: Das Rote Kreuz (RK) Gmünd soll eine neue Ortsstelle bekommen. Die fünf Gemeinden Malta, Trebesing, Krems, Rennweg und Gmünd haben gemeinsam ein 1.500 Quadratmeter großes Grundstück angekauft, das dem Roten Kreuz Landesverband für den Neubau geschenkt wird. Bergrettung bleibt Vizebürgermeistern Heidi Penker ist froh, dass die Ortsstelle in Gmünd bleiben kann und nicht abwandert. Die Bergrettung Lieser-Maltatal mit...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Der Radweg zwischen Gmünd und Eisentratten ist auf einem guten Weg
3

Im Herbst soll man bis nach Eisentratten radeln können

Siggi Neuschitzer und die Bürgermeister von Gmünd und Krems setzten sich für Ausbau des Radweges bei Minister Hofer ein. LIESERTAL (ven). Nach langen Verzögerungen kommt nun wieder Bewegung in den Lückenschluss des Radweges zwischen Gmünd und Eisentratten. Regionskoordinator Siggi Neuschitzer stattete dazu mit den Bürgermeistern Johann Winkler und Josef Jury Bundesminister Norbert Hofer einen Besuch in Wien ab. Seit 2006 geplant "Seit 2006 ist der Radweg im Liesertal im Gespräch", so...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.