Innerkrems startet in die Skisaison

Der Liftbetrieb in der Innerkrems ist gesichert, die Saison beginnt am 19. Dezember
2Bilder
  • Der Liftbetrieb in der Innerkrems ist gesichert, die Saison beginnt am 19. Dezember
  • Foto: KK/TVB Lieser-Maltatal
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

INNERKREMS (ven). Der künftige Winterbetrieb im Skigebiet Innerkrems, das sich touristisch zur Nockregion orientiert hat, ist gesichert. Der Verkauf der Liftanlagen an den Verein Zukunft Innerkrems von Betreiber Franz Kohlmaier ist durch, der Saisonstart ist am 19. Dezember mit zehn Liftanlagen und 40 Pistenkilometern geplant.

Rechnungen sofort zu zahlen

Rund 1,8 Millionen Euro mussten vom Verein Zukunft Innerkrems in Kooperation mit der Mountain Resort Innerkrems KG, der Gemeinde Krems sowie privaten Vereinsmitgliedern aufgetrieben werden. Probleme gab es vorher allerdings mit den Vertragsmodalitäten, Kohlmaier ließ sich zum Schluss mit der Unterschrift noch Zeit. Nach dem Kauf gleich die Ernüchterung: Eine gehörige Summe an Lieferverbindlichkeiten ist von den neuen Betreibern sofort zu bezahlen.

Mitarbeiter in Vorleistung

Neu ab der Saison ist der Liftbetrieb Schönfeld mit dem Mattehans- und dem Schilchernock-Schlepplift. "Die Verhandlungen waren zäh, aber der Liftbetrieb kann am 19. Dezember starten", heißt es aus Vereinskreisen. Während der Verhandlungen nahm die Mountain Resort Innerkrems auch bereits zehn Mitarbeiter auf, die in Vorleistungen Arbeiten zum Saisonstart durchführten. "Die Pistenraupen sind gewartet, der Speicherteich ist befüllt, auch die Revisionsarbeiten sind im Gange", heißt es weiter. Eine zweite Pistenraupe wurde bereits bestellt.

Buchungslage angespannt

Die Buchungslage in den Hotels ist laut Erich Quehenberger vom Hotel Nockalm "angespannt, wir kämpfen hart, aber wir haben die Hoffnung, dass wir bis zum Saisonstart eine gute Auslastung haben", so Quehenberger zur WOCHE. Bisher war es für die Gäste unsicher, ob es im kommenden Winter überhaupt einen Liftbetrieb geben wird.

Mitarbeiter gesucht

Gesucht werden derzeit noch Mitarbeiter, Küchenhilfen, sowie Ski- und Snowboardlehrer und ein Hochseilpark-Trainer im Sporthotel Frühauf, im Hotel Nockalm, im Berghof Innerkrems sowie bei Sport Schiffer, damit der Betrieb auch wirklich losgehen kann. Informationen dazu gibt es bei der Innerkremser Seilbahnen GmbH & Co KG, unter der Telefonnummer 04736/600 oder innerkrems@innerkrems.at.

Der Liftbetrieb in der Innerkrems ist gesichert, die Saison beginnt am 19. Dezember

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen